Partner von:
Anzeige

Fred Kogel und Investor KKR holen Joachim Scheuenplug als Finanzchef

Fred Kogel ist CEO der neuen Medienplattform von KKR
Fred Kogel ist CEO der neuen Medienplattform von KKR © dpa / Montage: MEEDIA

Fred Kogel und der Finanzinvestor KKR haben für das Management ihrer neuen Medien-Plattform nun einen Chief Financial Officer gefunden: Joachim Scheuenpflug kümmert sich fortan um die Finanzen des neu gegründeten Unternehmens, zu dem nach zahlreichen Zukäufen die Tele München Gruppe, Universum Film, i&u TV und Wiedemann & Berg Film gehören.

Anzeige

Der Ex-ProSiebenSat.1-Mann Scheuenpflug wird ab dem 1. Juni das Management-Team um CEO Fred Kogel und COO Markus Frerker als Finanzchef ergänzen. Also CFO kümmert er sich fortan um die Finanzgeschäfte des neu gegründeten Medienunternehmens, das aus der Tele München Gruppe, Universum Film, i&u TV und Wiedemann & Berg Film besteht.

Scheuenpflug war zuvor als Chief Group Controller für die Controlling-Prozesse bei der P7S1-Gruppe verantwortlich. Zudem unterstützte er den Aufbau und die Expansion des Digitalsegments. Vor seiner Zeit bei P7S1 arbeitete er über zwölf Jahre lang für den HypoVereinsbank-Konzern.

Unabhängiges deutsches Filmstudio in Planung

Kogel und der Investor KKR waren in den vergangenen Monaten auf Einkaufstour (MEEDIA berichtete). Das Unternehmen, das weiter offiziell namenlos ist, soll Produktion, Lizenzhandel und Distribution über die gesamte Wertschöpfungskette abdecken.

Anzeige

In der Pressemitteilung heißt es: “Das Medienunternehmen kauft und produziert zukünftig Spielfilme, Serien und TV-Shows und kümmert sich um die Rechteverwertung dieser Inhalte in Kinos, digitalen Diensten, im Home Entertainment und bei TV-Sendern.”

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia