Partner von:
Anzeige

Constantin Medien-Gruppe: Stephan Katzmann verlässt den Konzern, Christian Barth übernimmt seine Aufgaben

Stephan Katzmann (links), Christian Barth
Stephan Katzmann (links), Christian Barth

Wechsel im kaufmännischen Bereich der Sportgesellschaften des Constantin Medienkonzerns: Stephan Katzmann, kaufmännischer Geschäftsführer der Sport1 GmbH, wird den Konzern auf eigenen Wunsch Ende Mai verlassen. Seine Aufgaben wird ab 1. Juni Christian Barth übernehmen, der aktuell den Bereich Finance & Controlling für alle Tochtergesellschaften der Constantin Medien AG leitet.

Anzeige

Stephan Katzmann war in seiner Position kaufmännischer Geschäftsführer der Sport1 GmbH, der Sport1 Media GmbH, der Magic Sports Media GmbH, der Match IQ GmbH, der Plazamedia GmbH und der Leitmotif Creators GmbH. Die Leitung gibt er nun zum 31. Mai dieses Jahres ab. Er verlasse das Unternehmen, wie es in einer Pressemitteilung heißt, auf eigenen Wunsch und im “besten gegenseitigen Einvernehmen”.

Seine Aufgaben übernimmt zum 1. Juni Christian Barth, der derzeit als Direktor Finance & Controlling für alle Tochtergesellschaften der Constantin Medien AG tätig ist.

“Im Namen des Vorstands danke ich Stephan Katzmann herzlich für sein außerordentliches Engagement und die erfolgreiche langjährige Zusammenarbeit”, kommentiert Dr. Matthias Kirschenhofer, Vorstand Recht und Finanzen der Constantin Medien AG den Wechsel. “Insbesondere an der Neuausrichtung der Plazamedia hat er zusammen mit Geschäftsführer Jens Friedrichs maßgeblich mitgewirkt und dazu beigetragen, dass nach den Investitionen in den vergangenen Jahren im ersten Quartal 2019 der Turnaround beim Ebitda gelungen ist.”

Anzeige

Barth wird ab 1. Juni Kaufmännischer Leiter, Prokurist und Mitglied der Geschäftsleitung für alle Gesellschaften des Sportbereichs der Constantin Medien AG. Damit verantwortet er die Bereiche Controlling, Rechnungswesen, Finanzen und Verwaltung.

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia