Partner von:
Anzeige

IVW-Analyse Publikumszeitschriften: TV Digital, stern und Lego Ninjago verlieren deutlich, Bunte wächst gegen den Trend

meedia-ivw-tvdigital-stern-lego-bunte.jpg

Die große Mehrzahl der deutschen Publikumszeitschriften hat auch im ersten Quartal 2019 wieder Teile ihrer verkauften Auflage verloren. Unter den großen Titeln traf es u.a. TV Digital, den stern, mein schönes Land und Lego Ninjago deutlich, sie büßten mehr als 10% ein. Ein Plus verzeichnet in den beiden wichtigsten IVW-Kategorien Abo+Einzelverkauf hingegen die Bunte, die sich um 4,1% steigerte.

Anzeige

An der Spitze der im Einzelhandel erhältlichen Zeitschriften bleibt ein Sextett aus TV-Programmzeitschriften: TV 14, TV Digital, TV Direkt, die Hörzu und TV Movie verloren dabei erneut Käufer, die Kombination nur TV plus aus nur TV, TV Sudoku und TV clever gewann hingegen immerhin 2,5% bei den Abos und im Einzelverkauf hinzu. Besonders deutliche Verluste verzeichneten auf diesen ersten sechs Rängen TV Digital und TV Direkt mit 10,9% bzw. 9,0% weniger Verkäufen in den beiden wichtigsten IVW-Kategorien.

Stärkste Nicht-Programmzeitschrift ist auf Rang 7 die Landlust, die aber ebenfalls nach und nach Käufer verliert, nachdem sie vor einigen Jahren einen unaufhörlichen Siegeszug hingelegt hatte. Komplettiert wird die neueste IVW-Top-Ten von drei weiteren Verlierern: Auf einen Blick, TV Spielfilm und Bild der Frau.

Die nächsten Aufsteiger nach nur TV plus folgen auf den Plätzen 11, 16 und 17 – mit TV pur, der Freizeitwoche und TV für mich. Auch die Bunte legte diesmal zu: Auf Platz 22 der Tabelle gewann sie 4,1% hinzu. Sowohl bei den Abos, als auch im Einzelverkauf, also in Supermärkten, Kiosken, Tankstellen, etc. gewann das People-Magazin Käufer hinzu. Weitere Aufsteiger in der Top 50: Die Aktuelle, TV piccolino und Freizeit heute. Etwas weiter hinten steigerten sich vor allem noch Freizeit total (um stolze 28,1%), das Lustige Taschenbuch (15,4%), Freizeit Rätsel (10,0%) und Freizeit Vergnügen (21.5%). Titel mit “Freizeit” im Namen laufen also immer noch gut.

Die drei großen Wochenmagazine Spiegel, stern und Focus finden sich inzwischen auf den Rängen 13, 25 und 31. Alle drei büßten Käufer ein, allerdings auf sehr unterschiedlichem Niveau. So ging es für den stern massiv nach unten: Über 40.000 Abonnenten und Kiosk-Käufer verlor das Magazin im Vergleich zum Vorjahr – ein dramatisches Minus von 12,6%. Rund zwei Drittel dieses Verlustes geht auf das Konto des Einzelhandels, wo der stern immer häufiger in den Regalen liegen bleibt. Etwas besser davon gekommen sind der Focus (-2,6%) und Der Spiegel mit einem Minus von nur 1,0%. Er profitierte dabei nicht etwas von stabilen Papier-Verkäufen, sondern vor allem von der größeren Zahl an ePaper-Abonnenten bzw. Spiegel-Plus-Kunden. Wie auch die Zeitungen Zeit und Handelsblatt steigert Der Spiegel seine digitalen Abonnenten massiv, gewann allein hier mehr als 20.000 Kunden hinzu. Das Minus bei Papier-Abos und im Einzelhandel wurde dadurch klein gehalten.

Massive Verluste von 10% und mehr verzeichnen neben TV Digital und dem stern innerhalb der Top 50 auch mein schönes Land, die Neue Freizeit und das Magazin zu Lego Ninjago. Das war in der jüngeren Vergangenheit noch massiv gewachsen, erhält nun mit einem Minus von 18,2% aber einen kräftigen Dämpfer. Es ist halt wie so oft bei Kinder-Marken: Mal sind sie in, dann wieder out, dann wieder in, usw. Und eine Auflage stabil zu halten, obwohl sich die junge Zielgruppe wegen sich ändernder Interessen alle paar Jahre komplett austauscht, ist nunmal eine große Kunst.

Auf den Rängen 51 bis 100 gibt es weitere große Verlierer: Wohnen & Garten, Bild der Frau Schlank & fit, Schöner wohnen, Lust auf Genuss, neues für die Frau, Freizeit pur, Brigitte Woman, Lea und Adel aktuell büßten allesamt mehr als 10% ihrer Abos und/oder Einzelverkäufe ein.

Anzeige

Top 100 der am Kiosk erhältlichen Publikumszeitschriften (Abos+Einzelverkauf)

Platz Titel Abo+EV / 2019-I 2019-I vs. 2018-I / absolut 2019-I vs. 2018-I / in %
1 TV 14 1.974.544 -131.909 -6,3
2 TV Digital 1.209.567 -147.427 -10,9
3 TV Direkt 908.716 -90.357 -9,0
4 Hörzu 862.139 -31.046 -3,5
5 TV Movie 848.727 -75.765 -8,2
6 nur TV plus (nur TV + TV Sudoku + TV clever) 838.627 20.453 2,5
7 Landlust - Die schönsten Seiten des Landlebens 770.808 -29.207 -3,7
8 Auf einen Blick 697.545 -52.566 -7,0
9 TV Spielfilm 683.185 -60.836 -8,2
10 Bild der Frau 590.387 -13.186 -2,2
11 TV pur 582.447 2.050 0,4
12 Freizeit Revue 535.497 -21.459 -3,9
13 Der Spiegel 526.131 -5.245 -1,0
14 TV Hören und Sehen 516.906 -25.926 -4,8
15 Neue Post 459.564 -8.752 -1,9
16 Freizeitwoche 398.854 9.251 2,4
17 TV für mich 381.706 7.848 2,1
18 Funk Uhr 337.597 -25.900 -7,1
19 Freizeit Spass 325.525 -2.056 -0,6
20 Das Neue Blatt 320.853 -15.154 -4,5
21 Tina 306.297 -7.440 -2,4
22 Bunte 304.903 11.971 4,1
23 Die Aktuelle 294.293 12.728 4,5
24 Fernsehwoche 287.134 -21.414 -6,9
25 stern 283.178 -40.651 -12,6
26 Mein schöner Garten 270.697 -7.334 -2,6
27 Land Idee 262.053 -12.133 -4,4
28 Auto Bild 258.097 -17.216 -6,3
29 Brigitte 236.684 -15.415 -6,1
30 Meine Familie & ich 234.655 -13.472 -5,4
31 Focus 233.043 -6.167 -2,6
32 c't magazin für computertechnik 221.864 -10.487 -4,5
33 Glamour 220.067 -19.228 -8,0
34 Laviva 211.786 -17.541 -7,6
35 mein schönes Land 206.778 -39.698 -16,1
36 TV piccolino 200.850 1.635 0,8
37 auto motor und sport 199.825 -19.444 -8,9
38 InStyle 198.495 -18.069 -8,3
39 TV Today 193.867 -16.178 -7,7
40 Neue Woche 193.613 -3.338 -1,7
41 Gong 191.712 -7.458 -3,7
42 Superillu 188.757 -11.606 -5,8
43 Frau im Trend 175.582 -13.859 -7,3
44 Computer Bild 174.352 -17.749 -9,2
45 Woche heute 173.977 -8.823 -4,8
46 Neue Freizeit 171.366 -22.941 -11,8
47 Lego Ninjago 171.064 -38.002 -18,2
48 Sport Bild 167.293 -16.715 -9,1
49 Freizeit Monat 164.028 -16.298 -9,0
50 Freizeit heute 161.823 3.390 2,1
51 Reader's Digest Das Beste 160.600 -15.716 -8,9
52 Garten Flora 156.294 -4.415 -2,7
53 Frau im Spiegel 155.859 4.207 2,8
54 Wohnen & Garten 154.057 -21.995 -12,5
55 Top Model Creative Magazine 153.212 9.096 6,3
56 Schöne Woche 151.659 -2.801 -1,8
57 Das Golene Blatt 151.551 -2.767 -1,8
58 Geo 151.204 -15.577 -9,3
59 TV 4Wochen 151.021 -12.707 -7,8
60 Viel Spaß 150.321 -5.615 -3,6
61 Kochen & Geniessen 145.721 -4.945 -3,3
62 mein tv & ich 144.233 -3.795 -2,6
63 Freizeit total 143.993 31.567 28,1
64 TV 4x7 142.369 -11.802 -7,7
65 Lisa 141.030 -7.582 -5,1
66 Neue Welt 140.240 -656 -0,5
67 Freizeit Express 139.722 -4.072 -2,8
68 Für Sie 134.330 -3.049 -2,2
69 Alles für die Frau 133.576 5.391 4,2
70 Freizeit exklusiv 133.497 -9.312 -6,5
71 Die Neue Frau 132.946 -3.280 -2,4
72 Super TV 132.929 -6.573 -4,7
73 Echo der Frau 132.047 -3.398 -2,5
74 Freundin 129.321 -6.033 -4,5
75 Lustiges Taschenbuch 128.054 17.041 15,4
76 Bild der Frau Schlank & fit 128.020 -16.837 -11,6
77 Schöner wohnen 127.641 -15.682 -10,9
78 TV Schlau 127.050 3.690 3,0
79 welt der wunder 125.617 -8.677 -6,5
80 Lust auf Genuss 124.342 -16.434 -11,7
81 happinez 122.408 -11.699 -8,7
82 Lisa Wohnen & Dekorieren 122.389 -13.116 -9,7
83 neues für die Frau 122.328 -20.902 -14,6
84 von Frau zu Frau 122.061 3.991 3,4
85 TV klar 120.062 -9.839 -7,6
86 P.M. 116.519 -5.244 -4,3
87 illu der Frau 115.152 1.356 1,2
88 Freizeit pur 114.983 -13.033 -10,2
89 Schöne Welt 114.962 8.448 7,9
90 Geolino 113.356 -7.907 -6,5
91 Laura 111.685 4.073 3,8
92 Brigitte Woman 110.471 -15.545 -12,3
93 Freizeit Blitz 109.931 1.968 1,8
94 Frau aktuell 108.589 3.517 3,3
95 Freizeit Rätsel 106.028 9.682 10,0
96 Lea 104.822 -15.612 -13,0
97 Woche der Frau 104.023 620 0,6
98 Adel aktuell 103.983 -17.205 -14,2
99 Oldtimer Markt 103.049 -2.792 -2,6
100 Freizeit Vergnügen 102.881 18.214 21,5
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Unter den Top 25:

    14 TV Zeitschriften
    4 People / Yellow Press Blätter
    3 Rätselhefte / Yellow Press
    2 politische Magazine
    1 Frauenzeitschrift
    1 Landlust (was immer sich dahinter verbirgt)

    Wenn die gegenwärtige Rentnergeneration weggestorben ist, ist es mit den Printmagazinen im Großen und Ganzen auch vorbei. Die Generation Mobile / iPad wird sich kaum noch für Print interessieren.

  2. Unter den Top 10 sind 8 TV Zeitschriften. Und das, wo doch angeblich niemand mehr TV guckt.

  3. Wie können Sie nur diese Titelblätter abdrucken, auf denen nur Menschen mit weißer Hautfarbe zu sehen sind?
    Die Kollegen vom Bayrischen Rundfunk haben schon Recht, wenn sie darin völkische Nazi-Ideologie sehen. Und das sind schließlich ausgewiesene Qualitätsjournalisten mit Bildungsauftrag.

    1. Ha ha ha!

      Letzten Donnerstag bei “Hafenkante”, der Polizeikrimiserie im ZDF dort wurde im Bereich Schülertheater ermittelt:

      Ein transsexueller Junge spielt die Hauptdarstellerrin. Unter den anderen 7 Schülerschauspielerinnen zwei Afro-Deutsche und mindestens 4 Schüler mit Migrationshintergrund. Einwandfrei als Bio-Deutsche zu identifizieren waren nur ein Schüler und eine Schülerin, sowie der Lehrerregisseur. Natürlich sprachen alle perfektes Deutsch.

      Unschön war am Ende die Abstimmung, ob der Transsexuelle eine weibliche Rolle in dem Stück spielen soll oder nicht. Alle Schüler haben dagegen gestimmt.

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia