Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Der Unterstrich macht den Unterschied: Axel Springer lässt bei neuem Konzernlogo die Cursor-Taste blinken

Neues Logo in allen erdenklichen digitalen Varianten: Axel Springer-CEO Mathias Döpfner
Neues Logo in allen erdenklichen digitalen Varianten: Axel Springer-CEO Mathias Döpfner

Ab Mai rollt das Medienhaus Axel Springer ein neues "Erscheinungsbild" aus: Wie Vorstandschef Mathias Döpfner heute auf der Hauptversammlung in Berlin mitteilte, wolle der Konzern seinen "rasanten Wandel hin zu einem durch und durch digitalen Medien- und Technologieunternehmen auch im optischen Auftritt zum Ausdruck bringen". Auffälligste Neuerung ist das neue Logo axel springer_ mit Unterstrich.

Anzeige

“Digital, bewegt und mit Haltung” soll Kern des künftigen Corporate Designs sein, das zugleich die Haltung sichtbar demonstriere. Einigermaßen pathetisch heißt es in einer Mitteilung dazu: “Freiheit ist Markenkern des Medien- und Technologieunternehmens.” Der bisher wie bei vielen Unternehmen statische Namensschriftzug werde ab Mai in eine “digitale und animierte Form überführt”, die verschiedene Farben nutzt. Die vier farbigen Quadrate, die seit 16 Jahren zusammen mit dem Schriftzug im Einsatz waren, werden laut Verlag “komplett abgelöst durch den sogenannten ‘Underscore'” (zu deutsch: Unterstrich).

Anzeige

Das Design entwickelte die Agentur Superunion in Kooperation mit der Unternehmenskommunikation von Axel Springer. Auch ein eigener Sound aus der Audio- und Motion-Branding-Schmiede why do birds steht in Zukunft für die Marke Axel Springer. Das Logo war zuletzt 2003 überarbeitet worden. Seither hat das Medienhaus die Digitalisierung forciert und damit in der Branche Maßstäbe gesetzt.  Auch ein neuer Claim wurde am Mittwoch präsentiert – angesichts der zunehmend internationalen Aktivitäten in englischer Sprache: “We empower free decisions.”

 

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Herzlich Willkommen im Club der Weltmarktstrategen im Journalismus!

    Ich denke noch nicht über Logos nach, sondern über disruptive und technische Logiken, wie Leserpaywalls vermieden werden, und wie das “Böckenförde-Theorem” des Journalismus mikro- und makroökonomisch lösbar ist!

    Es sind Dimensionssprünge notwendig, nicht nur ein “bisserl” Disruption!

    Die „Cities Coalition for Digital Rights“ und “Digitale Unversehrtheit der Person” formulieren die Requirements um Stadtfreiheit in digitalen Arbeitsteilungen in
    Städten, Megastädten und Regionen zu erschaffen!

    1. When you feel that you are stuck in essay problem and dont have enough time to do then find essay mafia writers for best essay writing service UK where they write custom essays for you.

    2. When you feel that you are stuck in essay problem and dont have enough time to do then find essay mafia writers for best essay writing service UK where they write custom essays for you. thanks

    3. When you feel that you are stuck in essay problem and dont have enough time to do then find essay mafia writers for best essay writing service UK where they write custom essays for you. thanks

  2. When you feel that you are stuck in essay problem and dont have enough time to do then find essay mafia writers for best essay writing service UK where they write custom essays for you. thanks Megastädten und Regionen zu erschaffen!

    1. Sie sollten Nachhilfe in englischer Orthografie und Interpunktion nehmen. Ich empfehle Ms Dyslexia Wrighte vom Oxbridge Institute.

  3. Wenn Sie das Gefühl haben, dass Sie in einem Essay-Problem stecken und nicht genug Zeit haben, um zu tun, dann finden Sie Essay-Mafia-Autoren für den besten Essay-Schreibservice in Großbritannien, wo sie benutzerdefinierte Essays für Sie schreiben. Vielen Dank !

  4. Hölle, ich habe eine Tastatur mit 120 und mehr Tasten, alleine die Cursor-Taste ist nirgendwo zu finden! Muss ich erst Bild fragen, um zu erfahren wo die steckt? Und sie sollte ja auch blinken! Keine einzige Taste bei mir blinkt. Ich glaub’, ich bin nicht Springer-affin.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia