Partner von:
Anzeige

Frank-Peter Lortz wird zusätzlich CEO von Publicis Communications Germany

Frank-Peter Lortz
Frank-Peter Lortz ©jochen rolfes photographer/Montage: MEEDIA

Frank-Peter Lortz, CEO Publicis Media für die DACH-Region übernimmt mit sofortiger Wirkung zusätzlich zu seinem bisherigen Aufgabenbereich die Leitung von Publicis Communications Germany. Horst Wagner, der Publicis Communications in Deutschland bisher geleitet hat, verlässt das Unternehmen in den kommenden Monaten. 

Anzeige

Lortz kam 1994 zu Publicis Media und hat für die meisten Agenturmarken, inklusive Starcom, Zenith, Spark Foundry, Digitas und Performics, gearbeitet. Er hatte CEO-Funktionen bei Zenith und Vivaki inne, bevor er 2016 die Rolle des CEO Publicis Media DACH übernahm. Lortz hat mit internationalen Kunden der Publicis Groupe wie L’Oréal, Nestlé, Reckitt Benckiser, Telefónica O2 und Toyota zusammengearbeitet und hat in den Gründungsjahren die Data Sciences Practice in EMEA geleitet.

Horst Wagner, Chairman von Publicis Communications in Deutschland, hat sich entschieden hat, das Unternehmen in den kommenden Monaten nach sieben Jahren zu verlassen, um neue Herausforderungen außerhalb der Publicis Gruppe anzugehen. Wagner war im Jahr 2012 im Rahmen der Übernahme der Pixelpark AG zu Publicis gekommen. Im Jahr 2017 wurde er zum Chairman von Publicis Communications, zu der die Agenturmarken Publicis Pixelpark, Saatchi & Saatchi, Leo Burnett, MetaDesign, MSL und Prodigious gehören.

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia