Partner von:
Anzeige

“Wie sich eine Wiese anhört” – G+J gibt Details zum nächsten Personality-Magazin Wohllebens Welt bekannt

Vorläufiges Cover von Wohllebens Welt
Vorläufiges Cover von Wohllebens Welt Montage: MEEDIA

Dass auch Förster Peter Wohlleben sein eigenes Personality-Magazin bekommt, war bereits seit Ende November bekannt: Nun hat Gruner + Jahr (G+J) weitere Details verraten. Demnach ist die Premierenausgabe ab dem 18. April erhältlich. Die Heftreihe soll fortan vierteljährlich erscheinen und sich thematisch an den Jahreszeiten orientieren.

Anzeige

Gemeinsam mit dem Förster und Bestseller-Autor Peter Wohlleben bringt G+J die Heftreihe namens Wohllebens Welt auf den Markt. Die Premierenausgabe erscheint am 18. April und wird fortan vierteljährlich erscheinen. Der Copypreis soll bei sechs Euro liegen, die Druckauflage bei 120.000 Exemplaren. Darüber hatte der Branchendienst Horizont als erstes berichtet. Man wolle mit dem neuen Magazin eine Zielgruppe adressieren, die “natur- und umweltinteressiert und gerne draußen unterwegs ist”, heißt es auf Anfrage zu den potenziellen Lesern. Peter Wohlleben wurde dank seiner Bücher “Das geheime Leben der Bäume” (über 700.000 verkaufte Exemplare) und “Das Seelenleben der Tiere” (über 250.000 verkaufte Exemplare) zum Bestseller-Autor.

Den Auftakt macht das Heft mit dem Thema “Ein neuer Blick auf die Natur”, bei dem auf dem vorläufigen Titelblatt erste Themenschwerpunkte angekündigt sind, darunter “Wem der deutsche Wald gehört”, “Wie sich eine Wiese anhört” oder “Wo im Forst die Frauen herrschen”. Von der Grundausrichtung soll sich die Heftreihe dem Thema Naturerleben widmen und “die Phänomene der Tier- und Pflanzenwelt verständlich, gehaltvoll und unterhaltsam” erklären. So hieß es bereits Ende November in einer ersten Mitteilung (MEEDIA berichtete). Gestaltet wird das Heft von einem Team um Geo-Wissen-Chefredakteur Michael Schaper.

Ein weiteres Heft aus der Kategorie “Personality-Magazin”
Anzeige

In den Portfolio-Daten von G+J finden sich zudem weitere Angaben zu den Anzeigenpreisen im Heft: Demnach soll eine ganzseitige Werbung im Innenteil 11.900 Euro, eine halbe Seite (hoch/quer) 7.100 Euro kosten. “Wir sehen im Themenumfeld Natur großes Potential für Anzeigenkunden”, erklärt der Verlag. “Viele Unternehmen verschiedener Branchen haben bereits verstanden, dass sich die Anforderungen des Kunden verändern. Transparenz und soziale sowie ökologische Verantwortung beeinflussen zunehmend die Kaufentscheidung.”

Wohllebens Welt ist der nächste Personality-Titel des Hamburger Verlags: Erst Ende Januar kam das Fanmagazin über Max Giesinger auf den Markt. Zuvor brachte G+J unter anderem Boa mit Fußballprofi Jérôme Boateng, JWD. mit Entertainer Joko Winterscheidt, das Frauenmagazin Guido (das laut Verlag zum Start über 200.000 mal verkauft wurde) auf den Markt. Den Grundstein für den Trend zum Personality-Magazin legte die Frauenzeitschrift Barbara, das bereits im Herbst 2015 gemeinsam mit Moderatorin Barbara Schöneberger aus der Taufe gehoben wurde.

tb

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Diese Personality-Magazine sind solch eine Fehlentwicklung. Was ist das Signal an den Leser? Promis wie Ecki Hirschhausen, Joko, Barbara sind die besseren Journalisten. Super, Gruner und Jahr! Ihr macht diesen Beruf dadurch weiter kaputt. Bloß, um mit einem großen Namen und einem flüchtigen Produkt einen schnellen Euro zu verdienen, das in fünf Jahren ohnehin niemand mehr kauft.

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia