Partner von:
Anzeige

#trending: der Wolf, Theresa Mays Spitfires, Christian Lindner und die Autofahrer, “Hobbs & Shaw” und die Kälte wie auf dem Mars

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Glücklicherweise hat gestern Abend "Bad Banks" den Deutschen Fernsehpreis für die beste Serie gewonnen. Und nicht "Das Boot". Was ich nämlich schon immer mal sagen wollte: Das "Boot"-Remake ist eine einzige Enttäuschung: lahm, langatmig mit überflüssigem Handlungsstrang an Land. In Erinnerung wird das Original aus den 1980ern bleiben - und sicher nicht diese sehr mittelmäßige Fortsetzung.

Anzeige

#trending // News & Themen

Der Wolf fasziniert die Deutschen wie kaum ein anderes Tier, das hierulande vorkommt. Die Diskussion, ob man das Comeback des Wolfs in unseren Wäldern bekämpfen müsse, ist ein regelmäßiger Aufreger in den sozialen Netzwerken. Am Donnerstag schaffte es ein Artikel zum Thema mit 17.400 Facebook- und Twitter-Interaktionen auf Platz 1 der journalistischen Texte. Er kam von Focus Online und hieß “Nach mehreren Schafsrissen – Umweltministerium Schleswig-Holstein genehmigt Wolfsabschuss“. Es geht um einen einzelnen Wolf – den mit der Kennung “GW 924m” -, der aus Dänemark eingewandert sein soll und im Landkreis Pinneberg achtmal Schafe gerissen habe. Die Mehrzahl der Kommentare unter dem Focus-Online-eigenen Facebook-Post waren Pro-Wolf. Beispiel: “Erst den Wolf wieder ansiedeln und dann zum Abschuss freigeben .Ganz toll, was haben die denn gedacht ,das der zu netto oder Edeka geht fressen besorgen voll mein Humor.

Auch MEEDIA hat es am Donnerstag in die Top Ten der deutschsprachigen journalistischen Artikel geschafft: Das Interview meines Kollegen Stefan Winterbauer mit dem wegen seiner Rede vor der AfD-Bundestagsfraktion in die Kritik geratenen Henryk M. Brodersammelte auf Facebook und Twitter 5.900 Interaktionen ein.

#trending // Social Media

Für einiges Gelächter sorgte in den sozialen Netzwerken am Donnerstag ein kleiner Ausschnitt der “BBC News at Six”. Moderatorin Sophie Raworth las folgenden Satz: “Theresa May says she intends to go back to Brussels to negotiate her Brexit deal but EU leaders say the deal is done and they will not reopen talks.” So weit, so unlustig. Aber: Wegen eines menschlichen Fehlers, wie es später hieß, blendete die BBC eine Staffel von Kriegsflugzeugen aus dem zweiten Weltkrieg ein. Nachdem der Fehler geklärt war, titelte der Guardian: “Theresa May will not be flying to Brussels in Spitfire, BBC clarifies” und die Irish Times schrieb genüsslich: “This could be the funniest piece of Brexit news so far this year“.

#trending // Politik

Wenn am Sonntag Bundestagswahlen wären, würde die FDP den Umfragen aller relevanten Institute zufolge nur auf Platz 5 oder 6 landen und würde nichtmal die Hälfte der Stimmen erreichen, die für die Grünen prognostiziert werden. Zahlen, gegen die Parteichef Christian Lindner verstärkt mit einem Frontalangriff auf die Grünen reagiert. Insbesondere beim Thema Diesel und Abgase versucht er derzeit, die Autofahrer zu FDP-Fans zu machen. Allein am Donnerstag setzte er mehrere Posts und Tweets in dieser Richtung ab. Er schrieb z.B.: “Wir werden gegenwärtig Zeugen eines Kulturkampfes gegen das Auto” und “Der Verbrennungsmotor soll bewusst totgemacht werden, obwohl er klimafreundlich betrieben werden kann.” Mit beiden Facebook-Posts landete er weit vorn in der Politiker-Tabelle des Tages, erreichte 4.800 und 2.600 Interaktionen. Ob er verstärkt Wähler mit den nicht gerade nach Zukunftsmodell klingenden Auto-Posts erreicht, entscheidet sich allerdings nicht auf Facebook.

Anzeige

#trending // Entertainment

Wenn Dwayne Johnson und Jason Statham die Hauptrollen in einem Kinofilm spielen, wird der natürlich schon im Vorfeld zu einem riesigen Social-Media-Hype. Insbesondere Johnson gehört schließlich auf Instagram zu den ganz Großen – mit inzwischen über 130 Mio. Followern. Sein Post mit dem Kinoplakat vom “Fast & Furious”-Ableger “Hobbs & Shaw” sammelte am Donnerstag 2,7 Mio. Likes ein – so viele wie kein anderer Instagram-Post. Statham erreichte immerhin 1,5 Mio., landete damit auch weit vorn.

#trending // Worldwide

Extremes Wetter sorgt immer auch für spezielle Geschichten, grandiose Fotos und oft auch für Helden. Die extremen Temperaturen im mittleren Westen der USA sorgen derzeit für all das. Der Held: Ein “Mystery Good Samaritan“, der in Chicago ein Hotel für 70 Obdachlose bezahlt hat. Allein 170.000 Likes & Co. gab es dafür beim britischen Evening Standard. Die grandiosen Fotos gibt es u,a. bei LadBible – sie zeigen den gefrorenen Lake Michigan. Und die kanadischen Global News haben dann nach “colder than parts of Antarctica”, “colder Than Mount Everest” und “colder than Antarctica, Mount Everest and Siberia” einen neuen Superlativ gefunden: “Canadian prairies colder than North Pole, almost as cold as Mars“. Der Mars ist dann aber wohl als coolster Kälte-Vergleichsort nicht mehr zu toppen.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – “Kältewelle: Trump fordert US-Bürger auf, Heizungen voll aufzudrehen und Fenster zu öffnen” (18.800 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Der Postillon – “Kältewelle: Trump fordert US-Bürger auf, Heizungen voll aufzudrehen und Fenster zu öffnen” (1.400 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): Hannoversche Allgemeine – “Das lange Warten auf die Therapie

Google-SuchbegriffRuby O. Fee (200.000+ Suchen) [Matthias Schweighöfers neue Freundin]

Wikipedia-SeiteRuby O. Fee (73.700 Abrufe) [Matthias Schweighöfers neue Freundin]

Youtube-Video: Jounes Amiri – “STATEMENT ! (Zug Video !) #Teamjounes

Song (Spotify): Capital Bra – “Prinzessa” (682.800 Stream-Abrufe aus Deutschland am Mittwoch)

Musik (Amazon): Wincent Weiss – “Irgendwie anders (Limitierte Fanbox)” (Audio CD) [erscheitn am 29. März]

DVD/Blu-ray (Amazon): “Death Wish” (Blu-ray)

Game (Amazon): “New Super Mario Bros. U Deluxe” (Nintendo Switch)

Buch (Amazon): Güldane Altekrüger – “Abnehmen mit Brot & Kuchen” (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia