Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Das ominöse Instagram-Ei-Konto postet ein neues Ei-Bild mit einem Riss – doch der Hype lässt bereits nach

Das Instagram-Ei: Erste Risse erkennbar
Das Instagram-Ei: Erste Risse erkennbar Foto: © world_record_egg / Instagram

Wie schnell sind die berüchtigten 15 Minuten Berühmtheit im Instagram-Zeitalter abgelaufen? Das ist die Frage der Stunde, die sich offenbar auch der weiter anonyme Rekordhalter auf dem beliebten Fotonetzwerk zu stellen scheint. Eine Woche, nachdem ein simples Ei mit Abstand den größten Like-Rekord auf Instagram aufgestellt hat, hat der Kontoinhaber mit einem weiteren Ei nachgelegt, das Risse zeigte. Allerdings dürfte es der Follow-up-Post schwer haben, einen weiteren Rekord aufzustellen.

Anzeige

Wer nach einer Betriebsanleitung des Internets zu einem Symbolbild gesucht hat, wurde in den vergangenen Wochen fündig. Ein Instagram-Konto namens @world_record_egg stellte vergangene Woche tatsächlich einen neuen Weltrekord auf dem beliebten Fotonetzwerk auf – mit dem simpelsten aller Motive: einem Ei.

Die denkbar klare Botschaft an das Internet wurde erhört: Das Ei avancierte in nur elf Tagen zum meistgelikten Instagram-Foto aller Zeiten und übertraf damit den bisherigen Bestwert von Kylie Jenner, der bei 18 Millionen Likes gelegen hatte, deutlich.

Bemerkenswerterweise sammelte das Ei auch nach dem Aufstellen der neuen Rekordmarke weiter Millionen um Millionen Likes ein – und bringt es inzwischen auf die enorme Summe von 50 Millionen Instagram-Herzen. Was soll danach noch kommen? Ein Auftritt bei Oprah? Ellen DeGeneres? Oder eine Netflix-Doku ‘Wie ein Ei das Internet kaputt bekommen hat?’

Anzeige

Rund zwei Wochen nach dem ersten Post hat sich der immer noch anonyme Kontoinhaber dafür entschieden, das Spiel mit der plötzlichen Social Media-Bekanntheit weiterzuspielen. Es kam, wie es kommen musste. Ein neuer Post folgt, der auf den ersten Blick so aussieht wie der erste: wieder wurde ein Ei vor einem weißen Hintergrund gepostet. Bei genauem Hinsehen fällt jedoch ein kleiner, aber feiner Unterschied auf: Das Ei hat einen leichten Riss – was man vom Post auch sagen kann.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

Ein Beitrag geteilt von EGG GANG 🌍 (@world_record_egg) am

Zwar bringt es das angerissene Ei binnen zwei Tagen auf ebenfalls bemerkenswerte 7,5 Millionen Likes, doch das Momentum lässt erkennbar nach. Ob das Nachfolge-Ei den Fabelrekord des Original-Eis brechen kann, scheint nach den ersten zwei Tagen eher unwahrscheinlich. Der Hype scheint seine Fieberkurve also bereits überschritten zu haben.

Ob der Kontoinhaber seine plötzliche Berühmtheit trotzdem monetarisieren kann, ist plötzlich die Multi-Millionen-Dollar-Frage der Marketingbranche. Angesichts der angedeuteten Risse scheint es durchaus denkbar, dass die folgenden Posts zur Enthüllung einer Marke führen, die (oder das Produkt) aus dem Ei schlüpft. Im Rekordtempo steht dafür ein Publikum parat: Das Konto @world_record_egg bringt es nach zwei Wochen nämlich bereits auf 8,5 Millionen Follower.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia