Partner von:
Anzeige

Die IVW-News-Top-50 für den August: Top-Angebote verlieren Visits, Focus Online fällt auf 22-Monats-Tief

BILD-Spiegel-Online-Focus-IVW.jpg

Die Urlaubszeit hat den großen Online-Nachrichtenangeboten im August rückläufige Zahlen beschert. So verlor Bild an der Spitze 5,3% seiner Juli-Visits aus dem Inland, Spiegel Online und Focus Online sogar 7,9%. Focus Online fiel damit auf den schwächsten Inlands-Visits-Wert seit Oktober 2016. Zugelegt hat in der Top 10 einzig der stern, dahinter finden sich mit Merkur, RND, tz und anderen aber auch große Gewinner.

Anzeige

Mit 332,6 Mio. Inlands-Visits bleibt Bild die klare Nummer 1 der deutschen Online-News-Branche. Allerdings: Im Vergleich zum Juli gingen 5,3% der Besuche verloren, die 332,6 Mio. sind zudem der geringste Bild-Wert seit elf Monaten. Jeweils 7,9% büßten dahinter Spiegel Online und Focus Online ein. Für Spiegel Online bedeutet das einen Rutsch auf ein 6-Monats-Tief, Focus Online war sogar vor 22 Monaten zum vorerst letzten Mal schwächer als jetzt.

Die größten prozentualen Verluste innerhalb der Top 25 verzeichnen unterdessen die Welt, die Süddeutsche Zeitung, Tag24 und die HuffPost – mit einem Minus von 10,9% bis 12,1%. Deutlich nach oben ging es vor allem für Merkur.de, das insbesondere durch extrem anwachsende mobile Visits um 28,1% wuchs, für die tz mit einem Plus von ebenfalls über 20%, sowie für das RND und den Tagesspiegel, die jeweils über 10% hinzu gewannen.

Wieder zurück in der Liste ist die Samsung-Springer-App upday, die im Juli wegen einer laut IVW “nicht richtlinienkonformen Erhebung” der Nutzungsdaten fehlte. upday erreichte im August innerhalb von Deutschland 111,5 Mio. Visits und damit Platz 5.

IVW August 2018: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits gesamt Visits (Inland) Marktanteile (Inland)
August 2018 August 2018 vs. Juli August 2018 vs. Juli
1 Bild.de 375.891.120 332.561.574 -5,3 18,01 -1,67
2 Spiegel Online 241.650.980 203.020.385 -7,9 11,00 -1,36
3 Focus Online 158.989.415 141.806.387 -7,9 7,68 -0,95
4 n-tv.de 130.608.191 116.908.289 -3,4 6,33 -0,45
5 upday 565.167.607 111.498.456 6,04
6 Welt 110.821.211 96.692.673 -11,4 5,24 -0,88
7 Zeit Online 64.094.766 53.250.963 -8,7 2,88 -0,38
8 Süddeutsche.de 59.347.550 50.024.000 -11,0 2,71 -0,44
9 FAZ.net 56.900.497 46.446.343 -0,9 2,52 -0,11
10 stern.de 53.229.248 45.075.215 4,0 2,44 0,01
11 Funke Medien NRW 43.057.647 40.376.824 -7,2 2,19 -0,25
12 Merkur.de 38.706.269 36.113.437 28,1 1,96 0,38
13 Express Online 33.592.529 31.058.599 3,1 1,68 -0,01
14 RND 29.807.923 28.046.989 10,2 1,52 0,09
15 tz 29.044.890 26.539.672 20,7 1,44 0,20
16 Tag24 23.135.924 22.085.644 -10,9 1,20 -0,19
17 RP Online 22.761.999 20.785.100 -2,8 1,13 -0,07
18 Tagesspiegel.de 20.367.099 18.158.459 10,9 0,98 0,07
19 Hamburger Morgenpost Online 18.963.796 17.558.817 9,2 0,95 0,05
20 HuffPost 16.844.317 15.001.778 -12,1 0,81 -0,14
21 Handelsblatt.com 17.579.431 14.187.693 -3,8 0,77 -0,06
22 News.de 13.310.283 12.139.841 4,8 0,66 0,01
23 bento 13.958.682 11.681.267 -3,2 0,63 -0,04
24 HNA online 11.059.368 10.488.853 6,7 0,57 0,02
25 OVB24 11.098.550 10.324.975 7,5 0,56 0,02
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 sieht es vor allem für inFranken.de super aus: Ein Plus von 20,7% beschert dem Angebot Platz 35 und mit 7,3 Mio. Inlands-Visits einen erneuten Rekord. Sogar um 23,7% steigerte sich auf dem 46. Platz die Berliner Zeitung, die damit vier Ränge gut macht. Um 12,4% steigerte sich zudem die B.Z. Mehr als 10% verloren haben das Duo Stuttgarter Zeitung und Stuttgarter Nachrichten, sowie der Business Insider Deutschland.

Anzeige
IVW August 2018: Top 50 Nachrichtenangebote
Visits gesamt Visits (Inland) Marktanteile (Inland)
August 2018 August 2018 vs. Juli August 2018 vs. Juli
26 Stuttgarter Zeitung online & Stuttgarter Nachrichten online 11.211.974 10.042.427 -16,5 0,54 -0,13
27 Business Insider Deutschland 11.715.276 9.855.110 -10,6 0,53 -0,08
28 Kölner Stadt-Anzeiger Online 10.359.664 9.484.698 -2,6 0,51 -0,03
29 Mitteldeutsche Zeitung 9.637.247 9.193.602 4,6 0,50 0,01
30 BZ-Berlin 8.869.869 8.270.578 12,4 0,45 0,04
31 Nordbayern.de 8.679.340 8.073.226 -4,5 0,44 -0,04
32 Berliner Morgenpost 8.868.437 7.989.403 9,3 0,43 0,02
33 Augsburger Allgemeine Online 8.405.247 7.482.970 -1,5 0,41 -0,02
34 Hamburger Abendblatt Online 8.386.995 7.305.091 4,1 0,40 0,00
35 inFranken.de (Mediengruppe Oberfranken) 7.808.272 7.285.556 20,7 0,39 0,06
36 Mediengruppe Thüringen Online (TA, OTZ, TLZ) 7.627.058 7.231.567 -0,5 0,39 -0,02
37 WA-Online 7.055.950 6.645.200 0,7 0,36 -0,01
38 Neue OZ online 6.986.783 6.612.354 0,5 0,36 -0,01
39 Passauer Neue Presse 6.957.828 6.495.488 -8,8 0,35 -0,05
40 watson.de 7.432.260 6.451.569 5,7 0,35 0,01
41 Badische Zeitung Online 7.146.502 6.354.920 0,4 0,34 -0,01
42 manager magazin online 7.432.405 6.194.160 4,7 0,34 0,00
43 Abendzeitung München 6.977.591 6.149.704 4,1 0,33 0,00
44 shz.de 5.760.798 5.392.004 -0,1 0,29 -0,01
45 NW.de (Neue Westfälische) 5.635.090 5.268.177 2,8 0,29 0,00
46 Berliner Zeitung Online 5.845.850 5.216.848 23,7 0,28 0,05
47 Frankfurter Rundschau online 5.804.020 4.875.243 4,3 0,26 0,00
48 Braunschweiger Zeitung 4.969.299 4.665.098 0,9 0,25 -0,01
49 SZ-Online 5.906.140 4.544.003 7,4 0,25 0,01
50 Kreiszeitung Online 4.750.365 4.478.733 2,8 0,24 0,00
Rohdaten-Quelle: IVW / Berechnung + Tabelle: MEEDIA

In der Top 20 der reinen Online-Zahlen, der Inlands-Visits also, die auf herkömmlichen für stationäre Rechner programmierten Websites zustande gekommen sind, finden sich auf den ersten 13 Rängen keine Gewinner gegenüber dem Juli. Nach oben ging es ab Platz 14 für das RND, den Tagesspiegel, die Hamburger Morgenpost und die HuffPost. Ganz vorn bleiben auch hier Bild, Spiegel und Focus.

IVW August 2018: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Online)
Visits gesamt Visits Inland August vs. Juli
1 Bild.de 126.323.073 109.733.369 -1.771.781 -1,6%
2 Spiegel Online 83.535.743 68.425.253 -3.877.855 -5,4%
3 Focus Online 47.820.578 41.515.142 -3.112.349 -7,0%
4 Welt 43.794.597 37.734.216 -1.394.068 -3,6%
5 n-tv.de 31.270.327 27.216.722 -56.890 -0,2%
6 Zeit Online 28.443.668 23.169.563 -815.353 -3,4%
7 Tag24 23.135.924 22.085.644 -2.710.746 -10,9%
8 Süddeutsche.de 23.335.225 19.266.762 -1.830.200 -8,7%
9 FAZ.net 22.570.975 18.118.221 -378.966 -2,0%
10 stern.de 16.820.395 13.767.085 -309.477 -2,2%
11 Funke Medien NRW 12.026.531 10.990.872 -663.600 -5,7%
12 Express Online 10.997.716 9.998.925 -325.107 -3,1%
13 Handelsblatt.com 11.428.688 8.887.306 -173.474 -1,9%
14 RND 9.734.751 8.876.073 745.680 9,2%
15 Tagesspiegel.de 10.014.129 8.796.499 346.295 4,1%
16 Hamburger Morgenpost Online 8.121.371 7.423.873 190.609 2,6%
17 Merkur.de 7.715.328 6.982.923 -10.221.013 -59,4%
18 RP Online 7.708.321 6.881.877 -84.785 -1,2%
19 tz 6.228.546 5.552.064 -7.629.568 -57,9%
20 HuffPost 5.041.963 4.420.818 6.937 0,2%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Massive Verluste verzeichnen auf den Rängen 17 und 19 Merkur.de und die tz zwei massive Verlierer aus dem Hause Ippen. Sie büßten jeweils über 50% ihrer Besuche ein. Im Mobile-Ranking hingegen finden sie sich mit einem Plus von rund 165% und 138%. Laut Ippen wurde der Traffic über Googles AMP-Projekt bisher fehlerhaft als Desktop-Traffic abgerechnet, dies sei nun behoben worden und deswegen ergeben sich in diesem Monat die massiven prozentualen Verschiebungen.

Auch innerhalb des mobilen Rankings finden sich deutliche Verschiebungen. So verloren Bild, Spiegel, Focus & Co. prozentual gesehen deutlicher als bei den Online-Zahlen. Auf der anderen Seite gibt es mit stern, Express, RND, Mopo und Tagesspiegel aber auch abseits von Merkur und tz deutliche Gewinner.

IVW August 2018: Top 20 Nachrichtenangebote (nur Mobile)
Visits gesamt Visits Inland August vs. Juli
1 Bild.de 249.568.047 222.828.205 -16.974.706 -7,1%
2 Spiegel Online 158.115.237 134.595.132 -13.593.195 -9,2%
3 upday 565.167.607 111.498.456 k.V.m.
4 Focus Online 111.162.696 100.286.980 -9.129.326 -8,3%
5 n-tv.de 99.337.864 89.691.567 -4.038.906 -4,3%
6 Welt 67.026.614 58.958.457 -11.015.107 -15,7%
7 stern.de 36.408.853 31.308.130 2.056.895 7,0%
8 Süddeutsche.de 36.012.325 30.757.238 -4.345.430 -12,4%
9 Zeit Online 35.651.098 30.081.400 -4.265.301 -12,4%
10 Funke Medien NRW 31.031.116 29.385.952 -2.471.522 -7,8%
11 Merkur.de 30.990.941 29.130.514 18.132.152 164,9%
12 FAZ.net 34.329.522 28.328.122 -26.401 -0,1%
13 Express Online 22.594.813 21.059.674 1.272.903 6,4%
14 tz 22.816.344 20.987.608 12.174.653 138,1%
15 RND 20.073.172 19.170.916 1.861.608 10,8%
16 RP Online 15.053.678 13.903.223 -515.604 -3,6%
17 HuffPost 11.802.354 10.580.960 -2.077.619 -16,4%
18 Hamburger Morgenpost Online 10.842.425 10.134.944 1.295.299 14,7%
19 News.de 10.524.537 9.624.991 84.699 0,9%
20 Tagesspiegel.de 10.352.970 9.361.960 1.431.490 18,1%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia