Partner von:
Anzeige

Sommer-Überraschung bei der AGOF: Spiegel Online mit mehr Unique Usern als Bild.de

AGOF-Ranking: Spiegel Online überholt Bild.de
AGOF-Ranking: Spiegel Online überholt Bild.de

Die AGOF hat ihre Reichenweitenanalyse der deutschen Online-Medien für Juli veröffentlicht – und kommt mit einem regelrechten Paukenschlag daher. Spiegel Online verzeichnete im Vergleich zum Vormonat ein Wachstum von 0.8 Prozent und zieht damit an Bild.de vorbei. Die Unique User des Springer-Portals schrumpften im Juli um 3.2 Prozent.

Anzeige
Anzeige

Mit einer Gesamtzahl von 21.12 Mio. Unique User belegt Spiegel Online Platz 4 des monatlichen AGOF-Rankings; die Bild rangiert mit 21 Mio. knapp dahinter auf Platz 5. Die ersten 3 Plätze der reichweitenstärksten Online-Portale bleiben derweil im Vergleich zum Vormonat unverändert: Platz 1 geht wieder an ebay Kleinanzeigen mit 29,36 Mio. Unique Usern (im Juni waren es 28,54 Mio.). Dahinter folgt T-Online mit 26,22 Mio. (Juni: 27,55 Mio.) und Platz 3 geht einmal mehr an Focus Online mit 23,85 Mio. einzelnen Nutzern (im Juni waren es ebenfalls 23,85 Mio.).

Auch Welt.de bleibt seiner Juni-Position treu und landet trotz eines Verlustes von 20.89 Mio. Unique User auf 20.7 Mio. wieder auf Platz 6.

Anzeige

Weitere Veränderungen in der Top Ten: Wetter.com klettert um drei Positionen nach oben – vom Platz 11 auf Platz 8. Nutzten den Dienst um Juni noch 16,89 Mio. Menschen, waren es im vergangenen Monat immerhin 17,77 Millionen. Platz 9 geht im Juli 2018 wieder an ebay mit 17,66 Mio. Unique Usern (im Juni waren es 17,12 Mio.).

Das Schlusslicht der Top Ten bildet in diesem Monat Chefkoch EMS. Das Angebot verlor zwei Positionen im Vergleich zum Vormonat und weist im Juli 17,65 Mio. Besucher auf. Nicht mehr in die Top Ten schaffte es hingegen das Tech-Portal Chip: Trotz eines Wachstums von 550.000 Unique Usern und damit 3.2 Prozent von 16,99 Mio Usern auf 17,54 Mio. Usern landete Chip.de im Juli nur noch auf Platz 11 des Rankings.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia