Partner von:
Anzeige

Facebook ist wie eine Bar – und wäre ohne Instagram und WhatsApp nur noch einen Bruchteil wert

In China wird es doch keine Facebook- Innovationsplattform geben
In China wird es doch keine Facebook- Innovationsplattform geben

Was wäre Facebook ohne seine zugekauften Töchter Instagram und WhatsApp wert? Nach Einschätzung von Hedgefondsmanager Cody Willard nur noch einen Bruchteil der heutigen Bewertung. Der frühere Fox News-Moderator zeigte sich erschüttert über die Qualität des News Feeds des weltgrößten Social Networks. Das toxische Treiben auf dem Social Network hat unterdessen die Daily Show in einem Viral-Clip auf den Punkt gebracht: Nutzer würden sich demnach wie Betrunkene in einer Bar verhalten...

Anzeige

Spätestens seit dem Datenskandal um Cambridge Analytica ist die Frage nach Facebooks wahrem Wert zur beliebten Kaffeesatzleserei an der Wall Street geworden: Was wäre das Kerngeschäft von Facebook heute eigentlich noch wert?

Wohl kaum annähernd die 550 Milliarden Dollar, die an der Technologiebörse Nasdaq heute für den drittwertvollsten Internetkonzern der Welt bei Kursen von 191 Dollar bewertungsmäßig aufgerufen werden.

Cody Willard: Ohne Instagram und WhatsApp wäre Facebook heute kaum wert als zum Börsengang

Nach Einschätzung des Hedgefondsmanagers Cody Willard würde Facebook heute wohl nicht viel höher als zum Börsengang 2012 gehandelt werden, als das Social Network zu Notierungen von knapp 40 Dollar gestartet war.

“Wenn Facebook, der Konzern, heute nicht ebenfalls Instagram und WhatsApp besitzen würde, um auszugleichen, wie schlecht Facebook, das Social Network, geworden ist, würde die Aktie heute unter 50 Dollar notieren”, postete Willard gestern in einer Abrechnung mit und auf Facebook.

Anzeige

Anlass für Willards ernüchternde Feststellung, nach der der Social Network-Anteil von Facebook kaum mehr als ein Viertel zur Gesamtbewertung beitragen würde, ist die Verrohung des News Feeds, in dem vom Algorithmus immer wieder verstörende Bilder und Videos nach oben gespült würden.

Daily Show Viral-Hit: Facebook ist wie eine Bar

Das mitunter toxische Treiben auf dem weltgrößten sozialen Netzwerk hat unterdessen “Daily Show”-Host Trevor Noah in der vergangenen Woche brillant mit einem metaphorischen Viral-Video auf den Punkt gebracht.

Aussage des Dreiminüters (beginnt ab Minute 2:18): Facebook ist wie eine Bar, in der einfach niemand seinen Mund halten kann. Doch statt eine gesittete Konversation zu betreiben, endet schließlich alles, dem Alkoholkonsum geschuldet, Stunden später im Chaos – wie in vielen Threads auf dem weltgrößten Social Network. Der einzige Gewinner bleibt Facebook – ganz wie der Barmann, der glücklich am Ende der Nacht seine Dollars zählt…

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia