Partner von:
Anzeige

#trending: Emre Can, Nils Petersen, das bayerische Polizeiaufgabengesetz, “Bohemian Rhapsody” und Royal-Wedding-Souvenirs

jens-trending-newsletter-NL-grafik.jpg

Guten Morgen! Dienstag war ein spannender Tag für die deutschen Fußballfans - aber auch für die Firma Panini. Mit der Bekanntgabe der WM-Kader weiß das Unternehmen Stück für Stück, wie oft man bei den Spielern im Stickeralbum zum Turnier daneben lag. Im Fall von Deutschland lag Panini 16 mal richtig und nur zweimal falsch: Emre Can und Mario Götze fahren nicht mit.

Anzeige

#trending // News & Themen

Auch am Tag nach der Veröffentlichung von Fotos, die die deutschen Fußball-Nationalspieler Mesut Özil und Ilkay Gündogan mit dem türkischen Präsidenten Erdogan zeigen, war dieses Thema in den sozialen Netzwerken das nach Interaktionen für journalistische Artikel größte Thema. Der Protagonist über den nun am meisten diskutiert wurde, war aber nicht mehr Mesut Özil oder Ilkay Gündogan, sondern Emre Can. Der Kicker, ebenfalls ein deutscher Nationalspieler, der wegen einer langen Verletzungspause aber nicht mit zur WM fährt, hatte offenbar ebenfalls eine Einladung von Erdogan bekommen, sie aber abgelehnt. Das berichtet zumindest die Welt, die damit 23.600 Likes & Co. bei Facebook und Twitter einfuhr.

Bild griff die Story auf und sammelte sogar 28.300 Interaktionen ein, sorgte damit für den erfolgreichsten deutschsprachigen journalistischen Artikel des Tages. Auch sport1 (8.200 Interaktionen) landete noch in der Top Ten der Social-Media-News-Charts. Ein bisschen irritierend ist, dass niemand über die Gründe Cans berichtet. Can selbst hat sich nicht dazu geäußert. Der Fußballer wird also als eine Art Held gefeiert, obwohl niemand weiß, ob er vielleicht nur krank war oder andere Verpflichtungen hatte, sonst aber ebenfalls zum Erdogan-Termin gekommen wäre. Aber so ist das leider zu oft in den sozialen Netzwerken: Es gibt nur schwarz oder weiß, 1 oder 0, ja oder nein.

#trending // Social Media

Natürlich war auch die Bekanntgabe des vorläufigen deutschen WM-Kaders ein Thema in den sozialen Netzwerken. Neben der bösen Postillon-Satire “Kurz nach Bekanntgabe des WM-Kaders: Unbekannter tritt Marco Reus gegen das Knie” (32.100 Interaktionen) sammelte hier eine Pressemitteilung mehr Likes & Co. ein als alle journalistischen Texte: “Nils Petersen in vorläufigen WM-Kader berufen” schrieb der SC Freiburg und erreichte 10.500 Interaktionen.

Auch einige der nominierten Spieler posteten auf Facebook, Instagram, etc. Am erfolgreichsten war hier Manuel Neuer: “Die Vorfreude ist grenzenlos”, schrieb er u.a. und sammelte auf Facebook 20.000 Interaktionen ein, auf Instagram, wo der Like-Finger lockerer sitzt, gab es sogar 184.000 Reaktionen. Dahinter folgen Jérôme BoatengLeroy Sané und Thomas Müller.

#trending // Politik

Das bayerische Polizeiaufgabengesetz hat am Dienstag wieder für Schlagzeilen und Diskussionen gesorgt. Am Abend wurde es im bayerischen Landtag mit den Stimmen der CSU-Mehrheit beschlossen. Die SPD und die Grünen wollen nun gegen das Gesetz klagen, von ihnen stammten am Dienstag auch die Politiker-Posts mit den meisten Interaktionen zum Thema. So wurde SPD-Generalsekretär Lars Klingbeil mit Worten wie “‘Ich verstehe die Sorgen der 40.000 DemonstrantInnen gegen das Polizeiaufgabengesetz in Bayern” und “Eine Partei, deren Landesgruppenvorsitzender Dobrindt offen den Rechtsstaat in Frage stellt, sollte ihn nicht neu definieren“ zitiert und auf Twitter sagte Grünen-Chef Robert Habeck: “Das #Polizeiaufgabengesetz der @CSU ist ein Überwachungsungetüm. Es darf nicht als Blaupause für die Innenpolitik im Bund dienen. Sonst tragen wir den Protest aus München in die Republik.

Für die meisten Diskussionen in den sozialen Netzwerken sorgte aber ein anderes Zitat. Es stammt vom stellvertretenden Vorsitzenden der Polizeigewerkschaft GdP Jörg Radek: “Das Polizeiaufgabengesetz enthält Regelungen, die nicht dazu dienen, das Vertrauen zwischen der Bevölkerung und der Polizei zu stabilisieren. Sie sind eher darauf angelegt, Misstrauen in den Staat zu säen.” Die “tagesschau” sammelte mit dem Zitat auf Twitter mehr als 3.500 Likes und Retweets ein.

Anzeige

#trending // Entertainment

Am 1. November startet in den deutschen Kinos “Boheminan Rhapsody“, die Biografie über Freddie Mercury und Queen. Bereits jetzt ist der erste Trailer veröffentlicht worden. Der zeigt zum einen, wie großartig Rami Malek als Freddie Mercury zu sein scheint – zum anderen lässt er aber auch darüber zweifeln, ob dabei vor lauter Musik auch ein sehenswerter Film herauskommt. Wie auch immer: Der Trailer sammelte auf Facebook in den ersten neun Stunden schon 5,6 Mio. Abrufe ein, auf Twitter rund 1 Mio. und auf YouTube etwas mehr als 1 Mio.

#trending // Worldwide

Am Samstag heiraten Prinz Harry und Meghan Markle auf Windsor Castle. Endlich. Denn Medien berichten seit Tagen, Wochen über jedes noch so irrelevante Detail aus dem Umfeld der Traumhochzeit. Wie es in Großbritannien üblich ist, werden auch unfassbar viele und zum Teil unfassbar skurrile Souvenirs zur Royal Wedding verkauft. Einige davon haben es längst auch ins Social Web geschafft. So gibt es z.B. PEZ-Spender mit Harry und Meghan“Crown Jewels”-Kondomeeinen Teller mit Meghan Markle und Ed Sheeran (!) und vieles mehr. Das seltsamste Souvenir sind aber wohl die Badeanzüge mit riesigen Köpfen der Royals.

#trending // Deutsche Tops des Tages

Story nach Social-Media-Interaktionen: Der Postillon – “Kurz nach Bekanntgabe des WM-Kaders: Unbekannter tritt Marco Reus gegen das Knie” (32.100 Interaktionen bei Facebook und Twitter)

Story nach Likes & Shares bei Twitter: Junge Freiheit – “Asylskandal: Seehofer soll bereits im März davon gewußt haben” (1.800 Retweets und Likes)

Story bei Blendle (nach Likes): profil – “Die Weisheitsszene” [über Philosophen als “Popstars”]

Google-SuchbegriffMarie Reiche (2.000.000+ Suchen) [wegen eines Google-Doodles]

Wikipedia-SeiteMarie Reiche (190.900 Abrufe) [wegen eines Google-Doodles]

Youtube-Video: Hey Aaron!!! – “Teure Boote und Hauptschüler – Boot & Fun Messe

Song (Spotify): Capital Bra – “Neymar” (505.100 Stream-Abrufe aus Deutschland am Montag)

Musik (Amazon): Die drei ??? – “193/Schrecken aus der Tiefe” (Audio CD)

DVD/Blu-ray (Amazon): “Star Wars: Die letzten Jedi” (Blu-ray)

Game (Amazon)PSN Card-Aufstockung | 10 EUR

Buch (Amazon): Bayerisches Landesamt für Datenschutzaufsicht – “Erste Hilfe zur Datenschutz-Grundverordnung für Unternehmen und Vereine: Das Sofortmaßnahmen-Paket” (Taschenbuch)

#trending // Feedback und Teilen

Anmerkung: Alle in #trending genannten Zahlen beziehen sich wenn nicht anders vermerkt auf den Vortag der Newsletter-Veröffentlichung (Stand: 24 Uhr)

Was finden Sie gut an #trending? Was schlecht? Was fehlt Ihnen? Schreiben Sie mir!

Hier können Sie #trending kostenlos als Newsletter abonnieren. Sie bekommen die neueste Ausgabe dann montags bis freitags gegen 8 Uhr in Ihr Postfach.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia