Partner von:
Anzeige

MEEDIA ernennt Marvin Schade zum Hauptstadt-Korrespondenten und Director Innovation

MEEDIA baut seine Berichterstattung aus Berlin aus und ernennt Marvin Schade zum Hauptstadt-Korrespondenten und Director Innovation
MEEDIA baut seine Berichterstattung aus Berlin aus und ernennt Marvin Schade zum Hauptstadt-Korrespondenten und Director Innovation

MEEDIA baut sein journalistisches Angebot weiter aus und erweitert die Berichterstattung aus der Hauptstadt: Ab dem 1. Mai wird Marvin Schade als Korrespondent über die Medien- und Digital-Industrie aus Berlin berichten. Zudem wird er in der neu geschaffenen Position des Director Innovation gemeinsam mit dem Führungsteam von MEEDIA neue Produkte und Formate entwickeln.

Anzeige

Mit der Entsendung Schades kommt das führende Online-Fachportal der Medien- und Kommunikationsbranche der weiter stark wachsenden Bedeutung Berlins als Standort für die Medien- und Digitalwirtschaft nach. Als Korrespondent wird er fester Ansprechpartner für die Berichterstattung aus der Hauptstadt sein, mit der MEEDIA seine journalistischen Aktivitäten intensiviert. Neben dem Fokus auf die Hauptstadtmedien und die dahinter stehenden Unternehmen wird der 27-Jährige auch über Medienpolitik und die Startups berichten.

“Marvin Schade ist ein leidenschaftlicher wie auch ambitionierter Medienjournalist. Mit seinem Fokus auf die Digitalisierung ist er der geeignete Kandidat für die Medienwirtschaft wie auch den Startup-Standort Berlin”, kommentiert Georg Altrogge, Chefredakteur und Geschäftsführer von MEEDIA. “Ich freue mich, dass er gemeinsam mit unserem Führungsteam aus Redaktion und Verlag auch die Produktentwicklung vorantreiben wird.” Dafür schafft MEEDIA die Position des Director Innovation, in der Schade für die technische Umsetzung der digitalen Angebote von MEEDIA wie auch die Entwicklung neuer Formate mitverantwortlich sein wird.

Anzeige

Schade, Jahrgang 1990, stieß im März 2013 zum Mediendienst, der in diesem Jahr sein zehnjähriges Jubiläum feiert. Bereits während seines Journalistik-Studiums an der Macromedia Hochschule begann er sein Volontariat, für das er auch die Georg von Holtzbrinck-Schule für Wirtschaftsjournalisten besuchte. Seit Juli 2015 arbeitet er als Redakteur für MEEDIA.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia