Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

#DeleteFacebook: Dr. Oetker Pizza nutzt die Anti-Facebook-Welle für einen Marketing-Gag und löscht seinen Account

Social-Media-Marketing mit der Löschtaste: Dr. Oetker Pizza  macht “Delete Facebook”
Social-Media-Marketing mit der Löschtaste: Dr. Oetker Pizza macht "Delete Facebook"

Nach dem jüngsten Skandal rund um Facebook und die Datenfirma Cambridge Analytica macht der Hashtag #DeleteFacebook die Runde. Die Hashtag-Aufforderung, den eigenen Facebook-Account zu löschen wurde zwar längst kein Massenphänomen, aber u.a. der WhatsApp-Mitgründer Brian Acton hat ihn geteilt. In Deutschland haben Satire-Magazine das Thema entdeckt und Dr. Oetker Pizza hat die Aufforderung für einen Marketing-Gag genutzt und die eigene Facebook-Präsenz nach Ankündigung gelöscht.

Anzeige

Dr. Oetker Pizza hat die Lösch-Aktion via Twitter angekündigt.

Die 1.000 Retweets waren schnell beisammen und zahlreiche Twitter-Nutzer forderten, den Worten nun auch Taten folgen zu lassen. Das Social-Media-Team von Dr. Oetker Piza schritt denn auch zur Tat und betätigte die Löschtaste:

Mit erwartbaren Reaktionen der Twitter-“Community”:

Die Facebook-Seite von Dr. Oetker Pizza Deutschland wurde tatsächlich offline gestellt. Abwarten, ob sie unter dem alten oder einem neuen Namen in Kürze wieder auftaucht. Hashtag: #Marketinggag.

Anzeige

Unterdessen haben auch die Satire-Shows das Thema für sich entdeckt:

Hintergrund des #DeleteFacebook-Hashtags: New York Times und Guardian/Observer haben enthüllt, dass die umstrittene Datenfirma Cambridge Analytica im Jahr 2014 die Profildaten von rund 50 Mio. Facebook-Nutzern größtenteils ohne deren Wissen und Einverständnis abgegriffen hat. Pikante Notiz am Rande: Auch der Co-Gründer des Messaging-Dienstes WhatsApp, der von Facebook gekauft wurde, Brian Acton, hat die Aufforderung “Delete Facebook” via Twitter geteilt, zusammen mit dem Kommentar “It is time”.

Laut einer Auswertung im MEEDIA-Newsletter #Trending war #DeleteFacebook allerdings weit davon entfernt, zum echten Trendthema zu werden: Am Dienstag tauchten Artikel auf, in denen über den Twitter-Hashtag #DeleteFacebook berichtet wurde, der angeblich extrem verbreitet wäre. Newsweek titelte sogar „#DELETEFACEBOOK IS TRENDING, IS THIS THE END OF THE SOCIAL NETWORK?“ Zahlen von Talkwalker zeigen jedoch, dass es am Dienstag gerade mal 56.000 Tweets mit dem Hashtag gab. Eine sehr bescheidene Zahl angesichts der 2 Milliarden monatlichen Facebook-Nutzer.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia