Partner von:
Anzeige

Nach fast 15 Jahren verlässt Head of Digital Markus Schunk die Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck

Markus Schunk verlässt Holtzbrinck Digital
Markus Schunk verlässt Holtzbrinck Digital

Markus Schunk, 42, Head of Digital der Verlagsgruppe Georg von Holtzbrinck und CEO der Holtzbrinck Digital GmbH, verlässt das Unternehmen nach 14 Jahren Zugehörigkeit Ende Juni. Künftig will er sich neuen beruflichen Aufgaben widmen. Das Holtzbrinck Digital-Geschäft verantwortet künftig Julian Oei, Executive Vice President Strategy der Holtzbrinck Publishing Group.

Anzeige

Markus Schunk begann im Jahr 2004 bei Holtzbrinck und baute die Digitalaktivitäten mit auf. Auf M&A-Seite begleitete er zahlreiche Akquisitionen und Investitionen. Es folgten mehrere Stationen in der Rolle als CFO, bis er schließlich 2012 als Geschäftsführer von Holtzbrinck Digital die Gesamtverantwortung für den Digitalbereich übernahm.

Stefan von Holtzbrinck, Vorsitzender der Geschäftsführung der Holtzbrinck Group: “Wir bedauern Markus Schunks Ausstieg bei Holtzbrinck außerordentlich. Markus Schunk hat alle wesentlichen Entscheidungen der vergangenen Jahre im Digitalgeschäft entscheidend mitgeprägt und maßgeblich zu deren Erfolg beigetragen. Er hat gerade mit erfolgreichen Exits wie beispielsweise Parship und der Neuausrichtung der digitalen Aktivitäten in Richtung Bildung und Wissenschaft einen bleibenden Fußabdruck hinterlassen. Gleichzeitig freue ich mich, dass er unsere Interessen als Beirat bei Searchmetrics auch zukünftig vertreten wird und die Verbindung bestehen bleibt.”

Anzeige

Das Holtzbrinck Digital-Geschäft verantwortet künftig Julian Oei, Executive Vice President Strategy der Holtzbrinck Publishing Group. Oei kam 2010 als Head of M&A zum Unternehmen Holtzbrinck und war in dieser Funktion maßgeblich an der Portfolio-Umschichtung in Richtung Bildung und Wissenschaft mit dem Merger von Springer Nature sowie der Transformation des Kerngeschäfts von Print zu Digital beteiligt. In 2015 übernahm er zusätzlich die Verantwortung für Group Strategy und arbeitete bereits mit dem Digitalbereich an der Neuausrichtung, insbesondere im Wissenschaftsbereich, zusammen. Er wird die Führung der Holtzbrinck Digital-Geschäfte zusätzlich zu seinen bisherigen Aufgaben übernehmen.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia