Partner von:
Anzeige

“Tatort” springt zurück über die 10-Mio.-Marke, “The Voice Kids” und “Kitchen Impossible” steigern sich

Tatort-1.jpg
Sabine Postel und Oliver Mommsen im Bremer "Tatort: Im toten Winkel"

Nach einer Woche Pause mit dem grenzwertigen Lena-Odenthal-Impro-"Tatort: Waldlust" kehrt die ARD-Krimireihe zu achtstelligen Zuschauerzahlen zurück. 10,21 Mio. sahen am Sonntag den Fall "Im toten Winkel" aus Bremen. Er ist damit der bereits sechste "Tatort" des Jahres mit mehr als 10 Mio. Zuschauern. Auch im jungen Publikum gewann der Krimi, gute Zahlen gab es zudem u.a. für "Kitchen Impossible" von Vox.

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Sonntag wissen müssen:

1. “Tatort” siegt mit erneut mehr als 10 Mio. Zuschauern

10,21 Mio. sahen also den neuesten Bremer “Tatort: Im toten Winkel”, einen der letzten Fälle für Sabine Postel und Oliver Mommsen, die 2019 aufhören wollen. Der Marktanteil lag bei grandiosen 27,9%. Die 10,21 Mio. sind für das Bremer Team die beste Zuschauerzahl seit ziemlich genau drei Jahren. Die ARD-Reihe setzt damit ihren Lauf fort: Sechs der jüngsten neun Fälle schafften den Sprung über die 10-Mio.-Marke, zwei weitere verpassten sie mit 9,75 Mio. und 9,91 Mio. nur knapp. Auch bei den 14- bis 49-Jährigen lief es für den Krimi “Im toten Winkel” hervorragend: 2,70 Mio. Seher entsprachen hier 22,4% und ebenfalls dem Tagessieg.

2. ZDF punktet am Vorabend mit “Terra X”, “Anne Will” mit zweitbesten Zahlen des bisherigen Jahres

Hinter dem “Tatort” und der 20-Uhr-“Tagesschau”, die im Ersten 7,01 Mio. (20,5%) einschalteten, belegt die ZDF-Reihe “Terra X” den dritten Platz in den Sonntags-Charts. 4,85 Mio. interessierten sich für den ersten von zwei Filmen mit “Rätselhaften Phänomenen” – ein guter Marktanteil von 14,9%. “Katie Fforde: Familie auf Bewährung” erreichte im Anschluss 4,53 Mio. und 12,4%, war damit der stärkste direkte Konkurrent des “Tatorts”. Bei den Privaten lief es um 20.15 Uhr für RTL am besten: mit “Ant-Man” und 2,62 Mio. Sehern, bzw. 7,6%. Nach dem “Tatort” lief es auch für “Anne Will” gut: 4,48 Mio. Zuschauer und 15,2% sind die zweitbesten Zahlen des bisherigen Jahres.

3. “Ant-Man” an der Spitze der Privatsender, aber mit überschaubarem Erfolg

Anzeige

Auch bei den 14- bis 49-Jährigen gewann Das Erste mit dem “Tatort” (2,70 Mio. / 22,4%) und der 20-Uhr-“Tagesschau” (1,95 Mio., / 18,5%) den Sonntag. Platz 3 geht hier an RTLs Free-TV-Premiere “Ant-Man”: 1,50 Mio. junge Zuschauer entsprachen ordentlichen, aber unspektakulären 13,0%. “The Voice Kids” steigerte sich bei Sat.1 unterdessen auf 1,28 Mio. und 11,9%. ProSieben hingegen blieb mit “Last Knights – Die Ritter des 7. Ordens” klar unter dem Soll: Die Free-TV-Premiere erreichte nur 910.000 14- bis 49-Jährige und 7,9%.

4. “Kitchen Impossible” steigert sich auf 12,1%, RTL II und kabel eins unter Soll

Zu den Gewinnern des Abends zählt auch Vox: 1,23 Mio. 14- bis 49-Jährige bescherten dort “Kitchen Impossible” einen hervorragenden Marktanteil von 12,1% – der zweitbeste Wert der aktuellen Staffel. RTL II und kabel eins hingegen blieben um 20.15 Uhr unter ihrem Normalniveau. RTL IIs Free-TV-Premiere “Miss Bodyguard” kam mit 560.000 14- bis 49-Jährigen nicht über 4,7% hinaus, kabel eins blieb mit den “spektakulärsten Kriminalfällen” und 360.000 bzw. 3,4% noch dahinter.

5. “Doppelpass” und Bundesliga-“Sportschau” im WDR knacken die Mio.-Marke

Bei den kleineren Sendern tat sich bereits morgens um 11 Uhr einer mit siebenstelligen Zuschauerzahlen hervor. Gemeint ist der “Doppelpass” von Sport1, den 1,01 Mio. einschalteten. In der Prime Time erreichte das WDR Fernsehen ebenfalls mit Fußball sogar 1,26 Mio. Menschen – so viele schalteten die “Sportschau: Bundesliga am Sonntag” dort ein, vor allem wohl wegen des Spiels zwischen Dortmund und Frankfurt. Das NDR Fernsehen lockte vorher um 20.15 Uhr 1,12 Mio. (3,1%) Leute mit dem 90-Minüter “Ostseestädte, die Sie kennen sollten”, die Bundesliga sahen hier danach 920.000 (2,8%).

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia