Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

“Eine Bande von Idioten, dieses Team!”: Klaas Heufer-Umlauf kontert Bild-Bericht zu “Late Night Berlin”

BILD-Klaas-Heufer-Umlauf-Twitter.jpg

Da war die Bild-Redaktion einer ganz "heißen" Story auf der Spur. Die Boulevard-Profis fanden heraus, dass die neue Klaas Heufer-Umlauf-Show “Late Night Berlin” trotz des eindeutigen Namens gar nicht aus der Hauptstadt kommt, sondern aus dem benachbarten Potsdam. Skandal! Und wie reagiert der vermeintliche Städte-Hochstapler Klaas? Er twitterte eine ironische Retourkutsche, indem er seinem Team, dieser “Bande von Idioten” die Schuld zuschob.

Anzeige
Anzeige

Aber der Reihe nach: Am 12. März startet “Late Night Berlin” und in der Ankündigung zur neuen Show schreibt der ausstrahlende Sender ProSieben: “Woche für Woche sendet ProSieben die neue Late-Night-Show für Deutschland direkt aus Berlin, der Stadt, die Trends setzt”.

Aber Achtung: Die Sendung kommt eben nicht aus der Hauptstadt, sondern aus dem angrenzenden Potsdam (noch genauer aus Babelsberg).

Trotz dieses arg konstruierten Aufregers, lieferte ProSieben eine betont sachliche Antwort auf eine entsprechende Bild-Anfrage. Darin heißt es: “Die ‚Late Night Berlin‘-Redaktion sitzt in Berlin, die Sendung wird also aus der Hauptstadt geplant und erdacht. Aufgezeichnet wird die Show in Babelsberg.“

Da fragte sich die Bild: Wer denkt sich die Show aus und kann noch nicht einmal Berlin und Potsdam auseinanderhalten? Bei der Suche nach einer Antwort, wurde die Redaktion auf der Seite der Produktionsfirma Florida TV fündig. Da heißt es nämlich:

Mittlerweile arbeiten knapp 50 staatlich geprüfte Schulabbrecher für Shows wie ,Circus Halligalli‘, ,Joko gegen Klaas – Das Duell um die Welt‘ oder ,Mein bester Feind‘ …

Anzeige

Diesen Satz zitiert auch die Bild als mögliche “Erklärung” für die falschen Ortsangaben. Unterschlägt dabei allerdings, wie der “Über uns”-Text der Produktionsfirma weitergeht: “Das Verblüffendste: CIRCUS HALLIGALLI wurde sogar mit einigen Preisen ausgezeichnet (u.a. Grimme Preis, Rose d’Or, Deutscher Comedypreis).”

Die Retourkutsche von Klaas Heufer-Umlauf trieft nun allerdings vor Ironie. So twitterte er mit Hinweis auf den Bild-Bericht: “und ich sag noch: leute, seid ihr WIRKLICH sicher dass potsdam in berlin ist? eine bande von idioten dieses team!”

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Wer die BILD “Idioten” nennt, der bekommt hier nicht nur einen wohlwollenden Meedia-Artikel, sondern eine freigegebene Kommentarfunktion gleich mit. – Letztere ist ja bekanntlich so selten geworden, dass man sie bald mit Gold aufwiegen kann.

    So und jetzt sage ich einfach mal, was ich wirklich idiotisch finde:

    Das hier kommentiert werden darf, der EDEKA-Artikel aber nicht.

    Ich wünschte mir, Reichelt wäre Edeka-Boss geworden, dann hätten wir dort jetzt garantiert eine Kommentarfunktion, jede Wette.

  2. Ihrem Mediendienst, lieber Herr Becker, mangelt es zusehens an Substanz und Niveau. Denken Sie vielleicht im ersten, einfacheren Schritt über eine neue Optik nach, aber belassen Sie es nicht dabei.

    Bonne chance.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia