Partner von:
Anzeige

Neuer “Thor”-Film startet stark, ist in Deutschland aber chancenlos gegen “Fack ju Göhte 3”

Thor-Tag-der-Entscheidung.jpg
"Thor: Tag der Entscheidung"

Auch an seinem zweiten Wochenende lockte "Fack ju Göhte 3" mehr als 1 Mio. Menschen in die deutschen Kinos. Insgesamt waren es nun bereits knapp 4 Mio., die den Film gesehen haben. Stärkster Neuling war "Thor: Tag der Entscheidung" mit 400.000 Besuchern. In den USA stürmte "Thor" mit einem Umsatz von 121,0 Mio. US-Dollar auf Platz 1, weltweit bleibt er mit 272,4 Mio die Nummer 1.

Anzeige
Anzeige

1,075 Mio. Besucher verzeichnete “Fack ju Göhte 3” zwischen Donnerstag und Sonntag laut Inside Kino in Deutschland. Insgesamt sahen den Film damit in den ersten elf Tagen 3,975 Mio. Menschen – nur 4% weniger als den Vorgänger “Fack ju Göhte 2”. In den deutschen 12-Monats-Charts liegt die Komödie damit bereits jetzt auf Platz 2 hinter “Ich – Einfach unverbesserlich 3” (4,591 Mio.) und bereits vor “Rogue One: A Star Wars Story” (3,955 Mio.).

Der erfolgreichste Neuling des Kino-Wochenendes folgt auf Rang 2: Immerhin 400.000 Leute sahen “Thor: Tag der Entscheidung”. Das waren allerdings weniger als beim Vorgänger “Thor  – The Dark Kingdom”, der vor ziemlich genau vier Jahren noch mit 567.000 Besuchern gestartet war. Allerdings lief der neue “Thor”-Film bereits am Dienstag an, liegt daher nach dem Wochenende schon bei 670.000 Besuchern.

Sechsstellige Zuschauerzahlen gab es ansonsten für keinen weiteren Film. “Jigsaw” landete an seinem zweiten Wochenende bei 90.000 bis 95.000 Sehern, “Cars 3” kam auf 65.000. Der zweitgrößte Neustart, “Barbie – Die Magie der Delfine” lockte nur 35.000 Menschen in rund 380 Kinos.

Anzeige

In den USA legte der neue “Thor”-Film mit einem Umsatz von 121,0 Mio. US-Dollar den viertbesten Start des bisherigen Jahres hin – hinter “Die Schöne und das Biest”, “Guardians of the Galaxy 2” und “Es”. Die beiden vorigen “Thor”-Filme waren noch mit deutlich weniger als 100 Mio. US-Dollar angelaufen. Auf Platz 2 folgt die Komödie “Bad Moms 2” mit 17,0 Mio. US-Dollar vor “Jigsaw” mit 6,7 Mio.

Weltweit setzte “Thor” am Wochenende 272.4 Mio. US-Dollar um, bleibt damit die klare Nummer 1. Der Film war ja in zahlreichen Ländern bereits am vergangenen Wochenende angelaufen. Gestartet ist er nun auch in China – mit starken 55,6 Mio. US-Dollar, in Mexiko mit 10,8 Mio. und eben in Deutschland mit 8,9 Mio. seit dem Starttag Dienstag. Auf den Rängen 2 und 3 der Welt-Charts folgen “Bad Moms 2” mit 23,7 Mio. US-Dollar und “Geostorm” mit 20,5 Mio.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia