Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Rap-Ikone Prodigy ist tot: So trauert die Hip-Hop-Gemeinde um die Mobb Deep-Legende

Rapper Prodigy beim Out4Fame-Festival 2015
Rapper Prodigy beim Out4Fame-Festival 2015 Foto: © Wikipedia (CC) / Lipstar & Fred Production

Im Alter von nur 42 Jahren ist gestern überraschend die Hi-pHop-Legende Prodigy vom Duo Mobb Deep verstorben. Prodigy galt aufgrund seines innovativen Rap-Stils vor allem in den 90er-Jahren als eine der prägenden Figuren des damals noch jungen Genres. Mit Mobb Deep veröffentlichte Prodigy zahlreiche Hit-Alben ("Murda Muzik", "Blood Money"), war aber auch mit Künstlern wie Mariah Carey und 50 Cents bei Gastauftritten erfolgreich. Entsprechend groß fällt die Anteilnahme im Netz in der HipHop-Gemeinde aus.

Anzeige

Anzeige

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Zitat: „Im Alter von nur 42 Jahren ist gestern überraschend der HipHop-Legende Prodigy vom Duo Mobb Deep verstorben.“

    Dann folgen jede Menge Tweets. Nach dem Motto: Viele Zeilen sind auch ein Artikel.

    Und der Leser fragt sich, ob der Autor von Meedia für so ein Gestammel auch noch Geld bekommt.

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia