Anzeige

Bundesjustizminister Heiko Maas (SPD) verteidigt sein umstrittenes „Netzwerkdurchsetzungsgesetz“.

Anzeige

Ich halte die Diskussion darüber, wie wir mit sozialen Netzwerken umgehen, für eine der wichtigsten Diskussionen der Gegenwart.

Anzeige