Anzeige

Apotheken Umschau sagt in neuem Fernseh-Spot: „Danke, Apotheke“

Apotheken Umschau sagt in neuem Fernseh-Spot: "Danke, Apotheke".

In 60 Sekunden verpackt der Wort & Bild Verlag, in dem die Apotheken Umschau erscheint, ein großes „Danke, Apotheke“: In dem neuen TV-Spot will der Millionen-Seller darauf hinweisen, dass der Einsatz der mehr als 150.000 Beschäftigten in den gut 20.000 deutschen Apotheken nicht selbstverständlich ist.

Anzeige

Anlass für den Spot sei die Entscheidung des Europäischen Gerichtshofs (EuGH), dass ausländische Versandapotheken deutschen Patienten Rabatte auf Rezepte einräumen dürfen, wie es in einer Pressemitteilung heißt. „Man nimmt es als gegeben hin, dass Nacht für Nacht etwa 1.300 Apotheken 20.000 Patienten mit lebenswichtigen Arzneimitteln versorgen. Wir zeigen, dass es nicht selbstverständlich ist und dass wir diesen Service nicht verlieren wollen“, sagt Andreas Arntzen, Vorsitzender der Geschäftsführung des Wort & Bild Verlags.

Der 60-sekündige Werbespot, der alleine im Dezember mehr als 20 Mal im Free-TV ausgestrahlt werden soll, stellt daher die Apotheken in den Mittelpunkt – und nicht die Apotheken-Umschau selbst.

 Konzipiert wurde der Spot mit einem siebenstelligem Budget vom Wort & Bild Verlag und dem Studio Pink. Für das Making-Of zeichnet die Fernsehagentur Mhoch4 verantwortlich.

Anzeige