Partner von:
Anzeige

Mit Sarah, Pietro, Paula und Basti: grandiose Prime-Time-Quoten für RTL II

Sarah-Pietro.jpg
Da waren sie noch ein Herz und eine Seele: RTL-II-Doku-Soap-Duo Sarah und Pietro

Mit einer Trennung und einer Hochzeit hat RTL II am Mittwochabend enorm viel junges Publikum zum Sender gelockt: "Die Hochzeit von Paula und Basti" aus "Berlin - Tag & Nacht" erzielte 11,5% bei den 14- bis 49-Jährigen, "Sarah & Pietro - Die ganze Wahrheit" danach sogar 13,3%. Nur RTL war in der Prime Time noch einen Tick stärker. Tagessieger im Gesamtpublikum: "Die schönsten Weihnachts-Hits".

Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Mittwoch wissen müssen:

1. RTL II feiert Paula, Basti, Sarah und Pietro

Solch grandiose Prime-Time-Quoten sind für RTL II eine Seltenheit: Drei Stunden lang gab es deutlich mehr als 10% bei den 14- bis 49-Jährigen. Los ging es mit den grandiosen Quoten aber schon um 19 Uhr: “Berlin – Tag & Nacht” erkämpfte sich mit 910.000 jungen Zuschauern 11,6% und damit den besten Marktanteil seit Monaten. Das “Berlin – Tag & Nacht”-Special “Die Hochzeit von Paula und Basti” lockte um 20.15 Uhr dann sogar 1,20 Mio. 14- bis 49-Jährige – das entsprach ähnlichen 11,5%. Noch grandioser lief es dann um 21.15 Uhr für “Sarah & Pietro – Die ganze Wahrheit”: 1,21 Mio. junge Zuschauer hievten das 2-Stunden-Special auf 13,3%. Schlechte Nachricht für RTL II: Sollte es nicht noch “Sarah & Pietro – Die sensationelle Versöhnung” geben, dürfte es das erstmal gewesen sein in Sachen Quotenhits mit dem D-Promi-Duo.

2. Mario Barth verliert Zuschauer, “Das große Backen” kann sich in der Prime Time behaupten

Gelitten hat unter der ungewohnten Konkurrenz durch RTL II offenbar Mario Barth: Seine RTL-Reihe “Mario Barth deckt auf” fiel im Vergleich zur Vorwoche von 1,58 Mio. 14- bis 49-Jährigen und 14,7% auf 1,37 Mio. und 13,2%. Dennoch blieb die Show knapp vor den RTL-II-Sendungen. Zufrieden kann Sat.1 sein: “Das große Nacken – Promispezial” interessierte immerhin 1,02 Mio. 14- bis 49-Jährige – ein sehr ordentlicher Marktanteil von 10,5%. ProSieben hingegen blieb mit “Grey’s Anatomy” bei blassen 9,2% hängen, mit “Mike & Molly” bei erneut katastrophalen 5,5% bis 5,9%.

3. “Die schönsten Weihnachts-Hits” dominieren im Gesamtpublikum, “Die vierte Gewalt” läuft immerhin solide

Insgesamt hieß das Top-Programm der Mittwochs-Prime-Time “Die schönsten Weihnachts-Hits”. 4,55 Mio. sahen Carmen Nebels ZDF-Show – ein schöner Marktanteil von 15,0%. Das Erste lag zwar mit der 20-Uhr-“Tagesschau” (4,93 Mio. / 16,7%) davor auf Platz 1 der Tages-Charts, doch um 20.15 Uhr musste man sich klar geschlagen geben. Immerhin sammelte der Medien-Polit-Thriller “Die vierte Gewalt” aber 3,66 Mio. Seher ein, erreichte damit solide 11,9% und lag klar vor den Privaten. Die passende “Maischberger”-Sendung sahen danach noch 2,65 Mio. (10,3%). Am Vorabend punktete Das Erste zudem mit Biathlon: 3,07 Mio. Fans bescherten dem 15-km-Rennen der Damen 13,6%.

Anzeige

4. “Rizzoli & Isles” stärker als in den vorigen Wochen, “Aliens”-Double-Feature bei kabel eins nur Mittelmaß

Nicht nur RTL II punktete bei den Sendern der zweiten Privat-TV-Liga, auch für Vox sah es super aus. 940.000 und 970.000 14- bis 49-Jährige sahen die neue und die alte Episode von “Rizzoli & Isles”: Die Marktanteile von 9,0% und 9,3% liegen über denen der vorigen Wochen. kabel eins blieb um 20.15 Uhr mit “Aliens – Die Rückkehr” hingegen bei 440.000 und 4,8% hängen – ein unbefriedigendes Ergebnis. “Alien 3” erzielte nach 23 Uhr mit 210.000 jungen Zuschauern immerhin noch ordentliche 5,9%.

5. sixx punktet mit “Bodyshockers”, kabel eins Doku mit Crime-Dokus, zdf_neo mit Krimis

Bei den kleineren Sendern erreichte sixx um 22.25 Uhr einen deutlich überdurchschnittlichen Marktanteil: 250.000 14- bis 49-Jährige interessierten sich da für “Bodyshockers – Tattoos, Piercings und Skalpell” – tolle 3,6%. Freuen dürften sich auch die kabel-eins-Doku-Macher: Zwischen 20.15 Uhr und 23.40 Uhr erzielten die Crime-Dokus ausnahmslos Marktanteile von 0,4% bis 0,8%. “Mord im Paradies” erreichte um 21.05 Uhr mit immerhin 70.000 Sehern die beste Zuschauerzahl. Der noch neue Sender erreicht sonst meist um die 0,1% oder 0,2%. Insgesamt lief es bei den kleinen Sendern mal wieder für die zdf_neo-Krimis am besten: “Kommissarin Lucas” und “Wilsberg” sahen ab 20.15 Uhr 1,60 Mio. und 1,37 Mio. Leute – 5,2% und 5,8%.

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums und der 14- bis 49-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia