Anzeige

Zeit, SZ, Welt und Claus Kleber: Die Gewinner des Holtzbrinck-Preises für Wirtschaftspublizistik

Preisverleihung Text. Vanessa Wormer (Sueddeutsche Zeitung), Gabor Steingart (Handelsblatt GmbH). Bernd Roselieb

Vor 120 geladenen Gästen wurde am Montagabend über den Dächern Frankfurts der jährliche Georg von Holtzbrinck-Preis für Wirtschaftspublizistik verliehen. Zu den Preisträgern zählen in diesem Jahr die Süddeutsche Zeitung für ihre Recherchen über die Panama Papers genauso wie ZDF-Moderator Claus Kleber sowie Rechercheteams von Zeit und Welt. Die Siegerbilder in der Übersicht:

Anzeige

Anzeige