Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

“Rent a Sozi”: Satire-Show “extra 3” verhökert auf Twitter SPD-Politiker im Sixt-Look

“Der wäre doch was für Ihre Weihnachtsfeier!”: Justizminister Heiko Maas (SPD) wird bei Twitter verhökert.
"Der wäre doch was für Ihre Weihnachtsfeier!": Justizminister Heiko Maas (SPD) wird bei Twitter verhökert.

Wie die ZDF-Sendung "Frontal 21" herausgefunden hat, konnten Unternehmen und Lobbygruppen gegen Zahlung von 3.000 bis 7.000 Euro Treffen mit SPD-Ministern, Staatssekretären und Parteifunktionären sponsern. Die umstrittene Gesprächsreihe wird eingestellt. Anfragen dürfte es weiterhin geben: Die Satire-Show "extra 3" (NDR) hat bei Twitter eine inoffizielle Werbekampagne für "Rent a Sozi" gestartet.

Anzeige
Anzeige

Eine Agentur, die der SPD gehört, verkaufte Sponsorings für Veranstaltungen mit Spitzenpolitikern wie Justizminister Heiko Maas. Ganz so skandalös wie es klingt, waren die Vorgänge wohl nicht – die Story, wie sie vom ZDF-Magazin “Frontal 21” erzählt wird, hat trotzdem für eine Welle der Empörung gesorgt. Und für eine irrwitzige Werbekampagne noch dazu: Die Satire-Show “extra 3” (NDR) hat für die umstrittene Gesprächsreihe eine Handvoll Anzeigen entworfen – angelehnt an die berühmte Sixt-Werbung, die Kanzlerin Merkel mit zu Berge stehenden Haaren zeigte.

Mit “Der wäre doch was für Ihre Weihnachtsfeier!” wird etwa Justizminister Heiko Maas – hier: “Teuerstes Maas der Welt!” – bei Twitter beworben.

Ein regelrechtes “Schnäppchen!” sei hingegen Arbeitsministerin Andrea Nahles – zwar nicht “käuflich, aber man kann mich mieten!”

Anzeige

Komplettiert wird die “Rent a Sozi”-Kampagne von der stellvertretenden SPD-Parteivorsitzenden und Familienministerin Manuela Schwesig, nach dem Motto: “Gönn Dir! #RentaSozi – “Jetzt auch für Weihnachtsfeiern mietbar!”

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Die GIER der Menschen nimmt kein Ende…, es wird im Sekundentakt danach gesucht, was kann ich noch ein sacken…!!!

    Was hat “Gott” für eine Menschheit erschaffen…, ja was hat er da erschaffen…???

  2. Jetzt wird die SPD auch noch von den über Zwangsgebühren finanzierten Propagandamainstreammedien verspottet. Was kommt als nächstes? Ehrenamtliches humanitäres Engagement von Frau von Storch? Wem kann man den zukünftig noch nicht mehr glauben…..verrückte Welt.

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia