Anzeige

TV-Tipps für Dienstag, den 22.11.2016

Banklady
Das Erste, 22:45 Uhr, Krimidrama

Wenn du da jetzt reingehst, kommst du als eine andere wieder raus…“ Die Warnung ihres erfahrenen Komplizen und späteren Liebhabers Hermann Wittorff (Charly Hübner) ignoriert Gisela Werler (Brennicke): Sie ist fest entschlossen, ihr Leben zu verändern. Raus aus der bedrückenden elterlichen Wohnung, raus aus dem öden Job in der Tapetenfabrik. Perücke, Sonnenbrille, Pistole – so überfällt die Anfang 30-jährige Arbeiterin Mitte der 60er-Jahre nervös ihre erste Bank. Bevor sie die Schalterhalle verlässt, sagt sie noch höflich: „Danke, einen schönen Tag noch.“ 18 weitere Banken im Großraum Hamburg folgen bis 1967. Für die Presse ist die erste Bankräuberin der jungen BRD ein gefundenes Fressen. „Die Banklady mit den hübschen Beinen“, titelt etwa die „Morgenpost“. Ein Kompliment für Gisela, deren von Schlagertexten und Illustrierten genährter Lebenshunger sie von einem Dasein auf Capri träumen lässt. Am Ende reicht es nur bis Bad Segeberg – denn der eifrige Kommissar Fischer (Ken Duken) ist dem Paar auf den Fersen…

Korruption, Terror, Flüchtlingskriese: Wohin steuert der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan? Ein Porträt zeigt „Erdogan – Im Rausch der Macht“ (ARTE, 20.15 Uhr). Im schwäbischen Burladingen geht es drunter und drüber: Gastronomie-Quereinsteigerin Diana unterhält seit fünf Jahren das „Kleineschle“ – allerdings mehr schlecht als recht. Und es heißt wieder: „Rosins Restaurants – Ein Sternekoch räumt auf!“ (Kabel Eins, 20.15 Uhr). Später nimmt sich die Dokureihe „37°“ (ZDF, 22.15 Uhr) einer vermeintlichen Volkskrankheit an – und beleuchtet das Thema Depressionen.

Anzeige

Anzeige