Partner von:
Anzeige

“Bambi”-Verleihung verliert gegen starke “Bergretter”, “The Voice” verhilft “My Idiot Friend” zu gutem Start

bergretter.jpg
ZDF-Serie "Die Bergretter"

Der Staffel-Auftakt der "Bergretter" hat der Bambi-Verleihung am Donnerstag den Prime-Time-Sieg abgeluchst. 5,22 Mio. sahen die ZDF-Serie, 4,47 Mio. die Bambis. Bei den 14- bis 49-Jährigen gewann keiner von beiden den Tag, sondern natürlich "The Voice of Germany". Im Anschluss profitierte der Joko-und-Klaas-Neustart "My Idiot Friend": 1,04 Mio. junge Zuschauer reichten für 13,6%.

Anzeige
Anzeige

Das sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Donnerstag wissen müssen:

1. “Bergretter” besiegen mit bester Quote seit 2014 den Bambi

5,22 Mio. entschieden sich am Donnerstagabend für “Die Bergretter” im ZDF. Der Marktanteil lag bei guten 16,2%. Die 5,22 Mio. sind damit die beste Zuschauerzahl der Serie seit Dezember 2014, als 5,47 Mio. dabei waren. Der Staffelauftakt der ZDF-Serie besiegte damit auch die Bambi-Verleihung im Ersten. Die sahen nämlich 4,47 Mio. Menschen. Wegen der doppelt so langen Sendedauer lag der Marktanteil mit 16,0% fast auf “Bergretter”-Niveau. Auch für den Bambi sind die Zahlen erfreulich, vor einem Jahr gab es mit 3,62 Mio. Sehern nämlich nur blasse 12,7%.

2. “The Voice” verhilft “My Idiot Friend” zu gutem Start

In der jungen Zielgruppe dominierte “The Voice of Germany” erneut den Donnerstagabend. 2,31 Mio. 14- bis 49-Jährige (21,5%) sind zwar ein paar weniger als vor einer Woche, die Konkurrenz war dennoch chancenlos. Im Anschluss profitierte auch die neue Show mit Joko und Klaas von den starken “The Voice”-Zahlen. Immerhin 1,04 Mio. junge Menschen blieben ab 22.30 Uhr noch bei “My Idiot Friend” dran – ein guter Marktanteil von 13,6%.

3. “Cobra 11” und “Criminal Minds” legen zu, Bambi punktet im jungen Publikum

Anzeige

Besser als vor einer Woche lief es für die RTL- und Sat.1-Serien “Alarm für Cobra 11” und “Criminal Minds”. 1,52 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen um 20.15 Uhr die neue “Cobra 11”-Folge (13,8%), 1,30 Mio. (12,2%) danach noch eine alte. “Criminal Minds” erzielte bei Sat.1 um 20.15 Uhr mit 1,32 Mio. jungen Zuschauern starke 12,1%, danach mit 1,14 Mio. noch 10,6%. Tolle Zahlen gab es bei den 14- bis 49-Jährigen auch für den Bambi: 990.000 junge Menschen bescherten ihm stolze 10,1%. Zum Vergleich: “Die Bergretter” erzielten hier nur 5,9%.

4. Blasse Zahlen für die zweite Privat-TV-Liga

Nicht so recht zufrieden können Vox, RTL II und kabel eins mit ihrer Prime-Time-Performance sein. So kam “Ice Age 3” bei Vox nicht über 650.000 14- bis 49-Jährige und 6,0% hinaus. Kein Drama, aber auch kein gutes Ergebnis. Bei RTL II blieben “Die Kochprofis” und der “Frauentausch” mit 5,0% und 4,8% ebenfalls unter dem Soll, genau so wie der kabel-eins-Film “Per Anhalter durch die Galaxis” mit 500.000 14- bis 49-Jährigen und 4,7%.

5. Neuer Rekord für “Bares für Rares” bei zdf_neo

In den vergangenen Monaten hat sich neben den Prime-Time-Krimis auch der Vorabend bei zdf_neo zum echten Publikumsmagneten entwickelt. Der Grund: “Bares für Rares”. Die ZDF-Reihe lockt mit ihren Wiederholungen bei zdf_neo um 19.20 Uhr regelmäßig ein Millionenpublikum an. Am Donnerstag waren es sogar 1,27 Mio. – so viele wie nie zuvor. Der Marktanteil lag bei grandiosen 4,4%. Um 20.15 Uhr kam “Mein Mörder kommt zurück” noch auf 1,16 Mio. Seher und 3,6%. Ebenfalls stark abseits der großen acht Sender: die WDR-“Lokalzeit” mit 1,69 Mio. Zuschauern und 6,0%, in der Prime Time “mare TV” im NDR Fernsehen mit 1,16 Mio. (3,6%) und 1,19 Mio. (3,7%).

Hier finden Sie bei MEEDIA täglich die Top 20 des Gesamtpublikums und der 14- bis 49-Jährigen. Eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit lesen Sie immer an dieser Stelle.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia