Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Zum Totlachen: Wie die Nachwuchs-Werbefilmer Dorian & Daniel für Volvo das “ABC of Death” durchbustabieren

In einem Spot für Volvo buchstabieren die Werbestars Dorian & Daniel das “ABC of Death” durch.
In einem Spot für Volvo buchstabieren die Werbestars Dorian & Daniel das "ABC of Death" durch.

War ihr gefeierter Spot "Dear Brother" für Johnnie Walker noch von tragischer Melancholie durchtränkt, fährt der neue Geniestreich der Nachwuchs-Werbefilmer Dorian & Daniel mit pechschwarzem Humor auf: Der ohne Auftrag entstandene Werbespot für Volvo buchstabiert das "ABC of Death" durch – und lässt dabei kein Auge trocken.

Anzeige

Sicherheit im Straßenverkehr – ein zweifellos wichtiges Thema, aber nicht unbedingt sexy in der Vermarktung. Dabei kann sich besonders Volvo schon lange damit brüsten, seine Fahrer sicher von A nach B zu befördern. Auch in diesem Jahr wurde der schwedische Autohersteller für den Volvo XC90 mit der Höchstwertung im NCAP-Sicherheitsranking eingestuft.

Ungefragt haben sich die deutschen Werbefilmer Dorian Lebherz und Daniel Titz (Dorian & Daniel), die im vergangenen Jahr mit ihrem Johnnie-Walker-Spot “Dear Brother” für (preisgekröntes) Aufsehen gesorgt haben, der Thematik angenommen. Das Ergebnis: Ein schlanker Werbespot von 43 Sekunden – der vor pechschwarzem Humor nur so strotzt.

Anzeige

Das “ABC of Death” ist einmal mehr in Kooperation mit der Filmakademie Baden-Württemberg entstanden und buchstabiert eine Serie unglücklicher Todesfälle durch: Da wäre etwa Amber, die beim Überqueren einer Straße vom Bus erfasst wird. Berry, der beim Vogelfüttern à la Hitchcocks “Die Vögel” selbst zum Vogelfutter wird. Oder Clara, die der Wohnzimmerschrank zum Verhängnis wird. Das Lied zu den tragikomischen Toden wurde eigens von Yessian Music (Composer: Ralf Denker, Ingmar Rehberg) produziert.

Und hält natürlich auch den Moment fest, in dem die Todesserie ein Ende findet. Denn Garry hat Glück: Als er die Straße überquert, kommt ein Volvo XC90 angerauscht, bleibt dank der autonomen Fahrfunktion stehen – und der letzte Buchstabe ist erreicht: “V is for Volvo who knows how to cheat.”

Ob das Regieduo Dorian & Daniel nun für mehr Sicherheit im Straßenverkehr sorgen, ist schwer zu sagen. Sicher ist aber: Dieser Spot lässt kein Auge trocken.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia