Partner von:
Anzeige

Starke Kiosk-Zahlen für den Sylt-stern, ordentliche für den Meeres-Spiegel, miese für den Gesundheits-Focus

Cover-Check-Stern-Spiegel-Focus-3316.jpg
Die Ausgaben 33/2016 von stern, Spiegel und Focus

Die "Königin der Nordsee" Sylt hat dem stern tolle Einzelverkaufszahlen beschert. 203.832 griffen in Kiosken, Supermärkten, etc. zu - der fünftbeste Wert des bisherigen Jahres. Deutlich unter dem Soll landete hingegen der Focus, der den "großen Gesundheits-Check" auf dem Titel hatte. Der Spiegel landete mit einem Titel über Meere immerhin leicht über seinem Normalniveau.

Anzeige
Anzeige

203.832 Menschen griffen im Einzelhandel laut IVW also zum stern mit der Schlagzeile “Sylt” und der Unterzeile “Königin der Nordsee: Sehnsuchtsort und Partymeile – Deutschlands teuerste Insel und ihre Geheimnisse”. Damit verkaufte sich das Heft in Kiosken, Supermärkten, Tankstellen, etc. rund 26.000 mal besser als das der Vorwoche. Und: Es landete klar über dem Normalniveau der jüngsten 12 Monate (190.500) und der jüngsten drei Monate (184.300). Nur vier sterne verkauften sich im bisherigen Jahr noch besser. Weitere potenziell verkaufsfördernde Themen auf dem stern-Titel waren das angekündigte Interview mit Natascha Kampusch und der Teaser für 12 Extra-Seiten “stern Crime”. Insgesamt, also inklusive Abos, Lesezirkeln, Bordexemplaren und sonstigen Verkäufen, erreichte der stern 33/2016 eine verkaufte Auflage von 684.495, darunter 17.131 ePaper.

Der Spiegel landete mit seinem Titel “Das blaue Wunder: Warum der Mensch die Meere retten muss” ebenfalls über dem Soll. 224.648 Kunden verzeichnete die IVW im Einzelhandel. Das sind zwar weniger als in den vergangenen drei Wochen, aber mehr als im Mittel der jüngsten 12 (222.100), bzw. drei Monate (215.700). Auch hier der Blick auf den Gesamtverkauf: Er lag bei 789.943 Exemplaren, inklusive 53.192 ePaper.

Anzeige

Verlierer der Woche ist in unserem Cover-Check der Focus: Er blieb mit 59.991 Einzelverkäufen erstmals seit sechs Wochen unter der 60.000er-Marke und zudem unter dem Durchschnitt der aktuellsten 12 Monate (70.400), sowie der aktuellsten drei Monate (64.900). Passiert ist dem Burda-Magazin das mit dem “großen Gesundheits-Check”, eigentlich ein Focus-Leib-und-Magen-Thema. Insgesamt wechselte die Ausgabe 33/2016 genau 465.205 mal den Besitzer, 22.435 mal als ePaper.

Mit unserem Cover-Check-Tool können Sie jederzeit sehr flexibel die vergangenen und aktuellen Einzelverkäufe von Spiegel, stern und Focus analysieren.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia