Partner von:
Anzeige

Neue TV-Kampagne: Barbara wirbt wieder für Barbara

barbara-heimat.jpg

„Hey Mädels, wisst ihr was? Ich hab’ die Titelstory“, sagt Barbara Schöneberger am Anfang ihres neuen Werbespots für Barbara. Alles andere wäre ja auch seltsam, immerhin ist sie Chefin und Immer-Titelmodel in Personalunion. Wenig verwunderlich, dass auch die neue TV-Werbung ein reiner Ego-Clip der Moderation, Sängerin und Blattmacherin ist.

Anzeige
Anzeige

Natürlich erledigt sie auch diesen Job mit viel Charme. Wegen der letzten Kampagne schaltete sich sogar der Werberat ein, weil der Spot männerverachtend sein sollte. Diese Gefahr besteht diesmal nicht. Immerhin geht es aber um das Thema Heimat. Im Zuge der aktuellen politischen Diskussion ist aber auch das ein Begriff mit einem gewissen Konflikt-Potential.

Anzeige

Gesendet wird der Inhouse-produzierte Spot in den kommenden zwei Wochen bei fast allen großen Sendern und in den Cinemaxx-Kinos.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Sach’ ich künftig auch immer: Inhouse-produziert. Und schon nimmt einem keiner mehr die ekelhaften Schlagschatten übel.

  2. Die junge Schöneberger war eine Weile die einzige deutsche Frau, die mit ihrer Ausstrahlung in der Liga Michelle Hunziker, Sylvie Meis oder Helene Fischer mitmischen konnte.

    Nun wird sie leider alt, was bleibt sind wieder typisch deutsche Frauen von Andrea Kiewel bis Renate Künast…

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia