Partner von:
Anzeige

Jan Böhmermann “gefällt das”: Titanic provoziert mit Erdogan-Penis-Cover

Ob das Post vm Palast gibt?
Ob das Post vm Palast gibt?

Nach dem Putschversuch in der Türkei meldet sich das Satiremagazin Titanic mit einem provozierenden Titelbild zu Wort. Das aktuelle Cover der Frankfurter zeigt den türkischen Staatspräsidenten Erdogan mit einer dicken Bratwurst am Hosenstall. Dazu textet das Magazin: "Erdogan im Streß - Jetzt putscht auch noch sein Penis". Das könnte Ärger geben.

Anzeige
Anzeige

Immerhin bekam der ZDFneo-Moderator Jan Böhmermann massiven Ärger mit dem türkischen Staatspräsidenten wegen eines Schmähgedichts, das Böhmermann in seiner Sendung “Neo Magazin Royale” vorgelesen hatte. Erdogan zeigte Böhmermann wegen Beleidigung und wegen Beleidigung eines ausländischen Staatsoberhauptes an. In letzterem Fall erteilte sogar Bundeskanzlerin Angela Merkel die Ermächtigung, dass die Sache in Deutschland verfolgt werden darf.

Erdogan ist bekannt dafür, schnell beleidigt zu sein und dagegen vorzugehen. Allerdings sind die Beziehungen zwischen Deutschland und der Türkei wegen Erdogans hartem Vorgehen nach dem missglückten Putschversuch nicht unbedingt besser geworden. Die Lage ist angespannt und es ist durchaus möglich, dass Erdogan auch gegen die Titanic vorgeht.

Dabei ist der Titanic-Witz reiner Pennäler-Humor und geht über das Nennen des Wortes “Penis” im Prinzip nicht hinaus. Böhmermanns Schmähgedicht war da schon von anderem Kaliber, weil es in seiner ganzen Überzogenheit und der Einbettung in eine Meta-Diskussion über Kunst- und Meinungsfreiheit, tatsächlich eine Aussage hatte. Der Erdogan-Titel der Titanic erinnert an den Titanic-Titel zu dem Vatileaks Skandal, als das Magazin den damaligen Papst Benedikt XVI. mit besudelter Soutane zeigte. Damals ging der Papst zunächst juristisch gegen das Magazin vor, zog seine Anzeige kurze Zeit später aber wieder zurück.

Anzeige

Die Titanic kokettiert jedenfalls schon mit möglichem juristischen Ärger und schreibt bei Twitter und Facebook zur Ankündigung der neuen Ausgabe: “Jetzt noch schnell abonnieren, bevor Kanzlerin Tayyip Merkel TITANIC verbietet.”

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

  1. Also, eigentlich müßte er sich bei so nem stattlichen Ding doch eher geehrt fühlen, der eitle Sultan!
    Ich glaube in der Realität ist das mehr so´n kleines schlaffes Würstchen – Größenwahnsinnige kompensieren ja im allgemeinen irgend etwas. Da Erdogan ja eher kein kleines verhärmtes Männchen á la Napoleon oder Hitler ist muss es also ein anderer Minderwertigkeitskomplex sein …

    1. Na ja, ich glaube die Türkei verliert eher an Respekt weil ein Diktator da gerade sein Reich aufbauen kann und die Bevölkerung (inkl. deutscher Ableger) das scheinbar noch nicht einmal begreift. Dabei macht er das doch eher plump dreist und nicht einmal besonders trickreich.
      Wieso sollte man diese Dummheit respektieren? Wir sind hier ja nicht in irgend welchen Slums, wo man für primitive Gewalt Respekt bekommt!
      Satire muss hier, auch in drastischer Art nicht nur erlaubt sondern erwünscht sein! Man sollte über Erdogan auch so einen Film á la Chaplin “Der große Diktator” machen.
      Was mich besonders ärgert ist, dass Erdogan Anhänger hier das Demonstrationsrecht und die Meinungsfreiheit nutzen um genau diese Rechte in der Türkei abzuschaffen – denn, das tut Erdogan.
      Bald wird eine türkische Flüchtlingswelle anrauschen und viele werden sagen: Das konnte doch keiner ahnen. Doch, das konnte man nicht nur ahnen, sondern sogar wissen, Ihr Deppen.

    2. GENAU wegen sowas verliehrt die Türkei an Respekt !!!

      Genau wengen solcher Schreibweise verlieren die Türken an Respekt.

    3. Wie kann man etwas verliehren, dass man nicht hat? Welche Tageszeitungen aus welchen Land haben jüngst Frau “wir schaffen das” mit Hakenkreuz und Bärtchen abgebildet? Kleiner Tipp… es waren keine Satierezeitungen. Also Kopf zu, Milchzähne werden sauer!

  2. Halt deine Klappe du 12 jähriger! Alle sagen doch immer ist doch nur Satire. Klar was erhält man davon?! Irgendwelche 12 jährigen Lappen die meinen jetzt der grösste zu sein indem sie Erdogan beleidigen! Na los Flieg doch zur Türkei stellt euch vor einer Erdogan rede und sag es im ins Gesicht!

    1. Ich halte die Türken für Lappen. Denn wären sie keine Lappen, würden sie im eigenen Land leben und sich nicht hier durchfüttern sondern auf alle staatlichen Gelder verzichten. Wenn die Türken doch nur ein Fünkchen Ehre hätten.

    2. Weißt du was, Orhan Yilmaz – oder wie immer du heißt? Zieh doch einfach zurück in das Land deiner Ahnen, wenn du den aktuellen türkischen Politikstil offenbar kritiklos hinnehmen kannst. Wir hätten hier gerne demokratisch gesinnte Mitmenschen unter uns – egal mit welchen Wurzeln… Alle anderen können gerne dahin gehen, wo’s ihnen besser gefällt. Und Pöbler mögen wir auch nicht. Du, Orhan, auch wenn du erst 12 bist (älter kann man bei deinem Schreibstil wohl nicht sein), bist leider ein Problem für alle Türken, die gerne friedlich in der Bundesrepublik Deutschland mit uns leben möchten…

    3. Yilmaus du kleiner brunsdummer Wicht
      Hau ganz schnell ab zu deinem Erdolf und blas ihm einen
      Solche Bazillen wie dich brauchen
      wir nicht mehr

    4. Hallo, Du Lappen! Wenn Du Erdo so gerne magst, dann übersiedle doch in die Türkei. Wir weinen hier Leuten wie Dir keine Träne nach.

    5. Sorry, aber was haben die Lappen (sie leben im Norden von Norwegen und Schweden) mit eurem Erdowahn Thema zu tun? Sie haben mit ihren Rentiere und den Restriktionen in ihrem Lebensbereich genug zu tun.
      Also @Orhan Yilmaz wo liegt dein Problem? Ok, die deutsche Sprache und Grammatik sind nicht deine Stärke. Aber das geht schon in Ordnung, wir bemühen uns immer unsere Besucher zu verstehen.
      Und wenn jemand irgendwo hinfliegen sollte, dann bist du es!

  3. Eigentlich passt das Cover nicht ganz. Denn Erdogan ist ein kleines Würstchen. Aber vielleicht auch gut so, dadurch erkennt jeder die Satire und kommt nicht auf falsche Gedanken.

  4. Wohne in Köln zentral. Habe zum ersten Mal in meinem Leben das Gefühl, Schiß haben zu müssen vor Türken hier. Kommenden Sonntag. Also verstecken? Never! Raus und dem Diktator den Mittelfinger zeigen.

  5. Seit wann interessieren wir uns denn so sehr für innertürkische angelegenheiten? Keine Sau hat sich darum geschert, was dort vor sich ging. Aber urplötzlich ist scheinbar jeder ein türkei-experte. Bleibt doch alle mal locker. Wenn euch der Erhalt der türkischen Demokratie so am Herzen liegt, dann fahrt doch dort hin. Oder aber bleibt hier und lasst das mal die Türken machen. Ist ja schließlich deren Land. In diesem Falle klemmt euch aber eure Beleidigungen in Richtung Erdogan. Das hilft niemandem.

  6. Ich bin weiß Gott ein humorvoller Mensch, was dieses Cover allerdings mit Witz und Humor zu tun haben soll, (Satire und Ironie lasse ich gleich weg, dazu gehört ein Minimum an intellektuellem Niveau) wissen wohl nur Primaten auf dem gleichen Level. Immer wenn man denkt, primitiver geht es nicht mehr, kommt so ein linkes Intelligenzblatt daher und beweist das Gegenteil. Und Böhmermann gefällt`s, wer hätte das gedacht!
    Der vollgepisste Papst war übrigens das gleiche Niveau, mutig, mutig! Zu einem vollgepissten Mohammed hat es aber nicht gereicht, Charlie Hebdo lässt grüßen. Da lässt man ein paar Zoten aus der Fäkalschublade lieber dort ab, wo aktuell gerade die geringsten Widerstände zu erwarten sind und man nicht befürchten muss, von zornigen bewaffneten Männern in der Redaktion besucht zu werden.

  7. Merkel sollte sich den Koran auf die Stirn hacken. Sie hätte Ihn wirklich lesen müssen. Mit gutem Menschenglauben hat das nichts mehr zu tun. Das ist höchstwürdige Dummheit sich dem Islam zu unterstellen Jede Religion (außer vielleicht Budismus) übt Brutalität und Machtanspruch aus. Gewalt ist der Deckmantel der Religionen überhaupt und eine Schande für die Menscheit.
    Merkel ist vielleicht keine Schönheit, aber unter einer Burka wäre sie doch ganz ansehnlich. Und … ihr Lieblingsstaatsfreund Erdogan ist Diktator wie Napoleon, der böse Adolf, Stalin, Mao Zedong, Franco, Arafat, Honecker, Castro und alle neuzeitlichen Idioten wie das harte “P”… wie Putin und das ebenfalls harte “T” wie Trump und Konsorten … Herzlichen Glückwunsch verweichlichte Demokratie … da fällt einem nichts mehr dazu ein … arme Menscheit für blöd werden wir verkauft und wir müssen noch dafür bezahlen … Danke Danke Dankeschön bloß keinen Krieg … und wenn der Islam so Fromm und Gütig ist warum nehmen die Saudi- Brüder ihre Glaubensgemeinschaft nicht auf haben die zu wenig Bugattis, Hummers, Lambos Ferraris Porsches … um das zu Händeln oder sind das alles verspielte kleine Jungs die nicht Erwachsen werden und an Problemen reifen wollen … bei denen in der Wüste käme viel Sand ins Getriebe der Weltwirtschaft … und das ist Benzin für die vulkanische Erde … was sind wir doch für dumme kleine Menschlein hier auf diesem wunderschönen Planeten … hoffentlich geht alles gut …

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia