Anzeige

Kritisches Facebook-Posting von Sahra Wagenknecht zu Merkels Türkei-Reise wird zum Viral-Hit

In der Türkei trifft sich Angela Merkel mit dem türkischen Präsidenten. Mit Hilfe eines großen Interviews in der Frankfurter Allgemeinen Sonntagszeitung erklärte die Bundeskanzlerin noch einmal ihre Strategie und die politischen Beweggründe für ihren Türkei-Kurs. Via Facebook kritisiert Sarah Wagenknecht dagegen die CDU-Vorsitzende und landet damit einen Viral-Hit.

Anzeige

„Mal wieder reist Kanzlerin Merkel in die Türkei und will sich morgen dort mit dem Despoten Erdogan treffen“, schreibt die Linken-Politikerin, um Merkel daraufhin andere – oppositionelle – Gesprächspartner vorzuschlagen. „Ein Treffen mit ihnen wäre ein wichtiges Zeichen, statt das Schicksal der EU weiter in die Hände eines Autokraten zu legen, den schäbigen Türkei-Deal zu verteidigen und Deutschland in Europa immer mehr zu isolieren.“

Mittlerweile sammelte das Posting bereits über 8.000 Likes und Shares, sowie über 450 Kommentare.

Anzeige