Partner von:
Anzeige

Wechsel in der Chefredaktion der Berliner Zeitung: Brigitte Fehrle geht, Jochen Arntz übernimmt

Jochen Arntz (l.) übernimmt die Chefredaktion der Berliner Zeitung – Brigitte Fehrle verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch
Jochen Arntz (l.) übernimmt die Chefredaktion der Berliner Zeitung – Brigitte Fehrle verlasse das Unternehmen auf eigenen Wunsch

Brigitte Fehrle, seit Sommer 2012 Chefredakteurin der Berliner Zeitung, wird nach MEEDIA-Informationen die Chefredaktion des Blattes zum Oktober dieses Jahres verlassen – auf eigenen Wunsch, wie intern kommuniziert worden ist. Für die Nachfolge hat man sich auf einen verlagseigenen Kandidaten geeinigt: Jochen Arntz. Der Journalist ist seit 2014 Chefredakteur der DuMont-Hauptstadtredaktion.

Anzeige

Arntz wechselt damit an die Spitze der Zeitung, bei der er 1994 volontierte und bis 2007 als Redakteur arbeitete. Unter anderem war er für die Seite 3 der Zeitung verantwortlich war. 2007 wechselte der heute 51-Jährige zur Süddeutschen Zeitung, bei der er für das Tagesthema zuständig war und zwei Jahre später stellvertretender Ressortleiter der Seite 3 wurde.

Wie nach MEEDIA-Informationen intern verkündet wurde, werde die aktuelle Chefredakteurin Brigitte Fehrle das Blatt zum 30.09.2016 auf eigenen Wunsch verlassen, könnte dem Unternehmen aber weiterhin erhalten bleiben. Darüber sei noch nicht entschieden, heißt es. Sie steht seit Juli 2012 an der Spitze der Zeitung aus der Hauptstadt und war die Jahre zuvor  – mit Unterbrechungen –  stellvertretende Chefredakteurin. Fehrle arbeitete in der Zwischenzeit als stellvertretende Chefredakteurin bei der Frankfurter Rundschau aber auch als Leiterin der Hauptstadtredaktion der Zeit.

Update, 12.37 Uhr:

Mittlerweile hat DuMont den Personalwechsel bestätigt und in einer Pressemitteilung auch Details zum geplanten Umzug des Berliner Verlages genannt. Mehr dazu lesen Sie hier.

 

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia