Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Mit Playmobil-Kanzlerin und Siggi-Gabriel-Actionfigur: ARD dreht im Modellbahnkeller des Horst Seehofer

Vorne die Playmobil-Version von Angela Merkel, im Hintergrund stellt Horst Seehofer die Weichen
Vorne die Playmobil-Version von Angela Merkel, im Hintergrund stellt Horst Seehofer die Weichen

Reinhold Beckmann gelang, was dem Spiegel-Reporter René Pfister seinerzeit verwehrt blieb: Er bekam Zugang zum Modellbahn-Keller von CSU-Chef Horst Seehofer. Für das aktuelle Seehofer-Porträt von "Team Beckmann" durfte die ARD sogar im Keller drehen.

Anzeige
Anzeige

Der Modellbahn-Keller des Horst Seehofer schaffte es dann samt der Playmobil-Version von Angela Merkel und der Sigmar-Gabriel-Action-Figur auch in die “Tagesthemen”. Und wenn das Verhältnis zwischen Horst und Angela mal nicht so gut ist, heißt es für die Playmobil-Kanzlerin: Fensterbank!

Anzeige

Hintergrund: 2010 veröffentlichte der Spiegel das Seehofer-Porträt “Am Stellpult“, mit einem szenischen Einstieg, in dem der Modellbahnkeller detailliert beschrieben wurde. Das Stück wurde mit dem Henri-Nannen-Preis ausgezeichnet. Als sich später herausstellte, dass der Spiegel-Reporter René Pfister den Keller aber selbst nie betreten hatte (was er im übrigen auch nie behauptet hatte), bekam er den Preis wieder aberkannt. Dank Beckmann wissen wir nun also, wie der medienhistorisch bedeutsame Modellbahnkeller des Horst Seehofer ausschaut: trist.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia