Partner von:
Anzeige

IVW: neue Rekorde für kicker und PromiFlash, Frühling lässt Wetter-Portale wieder blühen

ivw.jpg

Die Fußball-Ligen gingen im April in ihre entscheidenden Phasen - und viele Fans informierten sich beim kicker. Mit 133,1 Mio. Visits stellte das Fußball-Magazin einen neuen Rekord auf - und sprang im IVW-Ranking bis auf Platz 7. Ebenfalls so stark wie nie war PromiFlash mit 47,0 Mio. Visits, zu den großen Aufsteigern gehören zudem - alle Jahre wieder im Frühling - die Wetterportale.

Anzeige
Anzeige

Um satte 15,3% steigerte sich kicker online gegenüber dem März – und das in einem Monat, in dem es für die meisten IVW-gemessenen Angebote nach unten ging. Die 133,1 Mio. Visits sind ein neuer Rekord und bescheren dem kicker den siebten Platz im IVW-Gesamt-Ranking. Würde man twitch rausrechnen – das Streaming-Portal macht seinen Traffic vor allem im Ausland – wäre der kicker bei den Visits aus Deutschland sogar die Nummer 6, geschlagen nur von den Giganten T-Online, Bild, eBay, Spiegel und Focus.

Ein weiterer Rekordjäger belegt Platz 23: PromiFlash verbesserte sich auf 47,0 Mio. Visits – dank eines 12,6%-Wachstums. Noch deutlicher zugelegt haben auf den ersten 25 Plätzen wetter.com und WetterOnline. Wie immer wachsen die Zugriffe auf Wetter-Portale, sobald das Wetter schöner wird. Deutliche Verluste verzeichnen vor allem News-Angebote wie Spiegel, Focus, n-tv und FAZ, aber auch Chefkoch.de und TV Spielfilm. Mehr zu den Zahlen der Nachrichtenbranche finden Sie übrigens an dieser Stelle.

IVW April 2016: Top 50 Angebote (Online+Mobile)
Visits April vs. März
1 T-Online Contentangebot 422.832.382 -22.065.320 -5,0%
2 Bild.de 299.140.173 -13.861.405 -4,4%
3 twitch.tv 259.232.155 -19.719.279 -7,1%
4 eBay – Der weltweite Online-Marktplatz 218.077.591 -12.219.290 -5,3%
5 Spiegel Online 211.580.203 -23.601.362 -10,0%
6 Focus Online 150.922.345 -19.754.524 -11,6%
7 kicker online 133.133.478 17.660.347 15,3%
8 wetter.com 131.425.396 23.812.155 22,1%
9 mobile.de Der Automarkt 118.916.233 -7.254.833 -5,7%
10 WetterOnline 111.819.187 24.219.471 27,6%
11 n-tv.de 110.164.987 -14.817.434 -11,9%
12 Sport1 86.545.208 6.428.087 8,0%
13 gutefrage.net 81.673.255 -3.765.432 -4,4%
14 Yahoo 81.664.245 508.787 0,6%
15 Die Welt 80.134.545 -4.636.678 -5,5%
16 Chefkoch.de 75.014.776 -9.337.908 -11,1%
17 Linguee 62.351.903 -743.229 -1,2%
18 Chip Online 57.768.996 -3.518.669 -5,7%
19 TV Spielfilm Online 55.590.962 -8.912.908 -13,8%
20 Süddeutsche.de 54.184.615 1.496.476 2,8%
21 Zeit Online 53.217.629 -3.996.681 -7,0%
22 Xing 47.555.369 343.531 0,7%
23 PromiFlash 47.019.349 5.257.657 12,6%
24 FAZ.net 45.049.632 -5.954.960 -11,7%
25 Computerbild.de 38.317.210 -3.763.477 -8,9%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Auf den Rängen 26 bis 50 stammt der Top-Aufsteiger ebenfalls aus dem Wetter-Business: Wetter.de wächst um fast 30%. Um immerhin 7% und 7,7% steigerten sich Transfermarkt.de und RTL.de. Deutlich nach unten ging es für Giga.de und MyVideo.

IVW April 2016: Top 50 Angebote (Online+Mobile)
Visits April vs. März
26 stern.de 37.050.071 -2.348.666 -6,0%
27 Transfermarkt.de – Das Fußballportal 36.643.819 2.406.964 7,0%
28 autobild.de 35.107.095 -646.294 -1,8%
29 Heftig.co 34.647.848 1.706.749 5,2%
30 heise online 32.797.468 -1.872.751 -5,4%
31 Vice Digital 32.177.822 -1.346.394 -4,0%
32 Wetter.de 30.471.689 7.012.566 29,9%
33 finanzen.net – Das Finanzportal 28.988.712 -2.597.499 -8,2%
34 Bunte.de 28.159.652 -341.292 -1,2%
35 Wunderweib 25.560.329 -2.185.147 -7,9%
36 Vodafone.de 25.547.114 -487.570 -1,9%
37 N24 Online 25.316.941 -2.643.038 -9,5%
38 Das Örtliche 24.616.707 -203.660 -0,8%
39 ProSieben Online 23.573.520 -648.351 -2,7%
40 Shazam App 23.153.104 -673.750 -2,8%
41 Pons Online-Wörterbuch 23.122.738 245.838 1,1%
42 RTL.de 23.013.706 1.654.462 7,7%
43 Das Telefonbuch 22.791.466 -589.310 -2,5%
44 Spox.com 22.687.037 1.128.592 5,2%
45 auto motor und sport 21.549.236 -1.285.380 -5,6%
46 Giga.de 20.967.227 -2.691.689 -11,4%
47 MyVideo 20.304.821 -3.338.483 -14,1%
48 Huffington Post 19.932.984 -2.054.822 -9,3%
49 Brigitte.de 19.683.660 -461.121 -2,3%
50 freenet.de 19.270.962 -418.032 -2,1%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Im reinen Online-Ranking belegt eBay den zweiten Platz, klar vor Bild und Spiegel. Dass es insgesamt dennoch nur für Rang 4 reicht, hängt damit zusammen, dass eBay seine mobilen Zahlen weiterhin nicht von der IVW messen lässt. Der größte Gewinner in der Online-Top-20 heißt unterdessen wetter.com, die größten Verlierer Focus Online, mobile.de und n-tv.de.

Anzeige
IVW April 2016: Top 20 Angebote (nur Online)
Visits April vs. März
1 T-Online Contentangebot 242.908.828 -15.189.956 -5,9%
2 eBay – Der weltweite Online-Marktplatz 218.077.591 -12.219.290 -5,3%
3 Bild.de 169.536.493 2.108.542 1,3%
4 Spiegel Online 102.428.511 -9.048.117 -8,1%
5 Yahoo 76.035.473 -5.119.985 -6,3%
6 Focus Online 65.346.420 -8.559.708 -11,6%
7 Linguee 61.259.268 -808.253 -1,3%
8 mobile.de Der Automarkt 53.885.349 -6.106.560 -10,2%
9 Die Welt 44.851.572 -2.999.671 -6,3%
10 wetter.com 42.560.242 5.424.215 14,6%
11 Chip Online 41.384.491 -3.067.286 -6,9%
12 gutefrage.net 36.520.801 -1.896.589 -4,9%
13 n-tv.de 35.152.748 -4.468.943 -11,3%
14 Heftig.co 34.647.848 1.706.749 5,2%
15 Computerbild.de 34.023.301 -2.749.748 -7,5%
16 WetterOnline 33.833.704 2.402.407 7,6%
17 Süddeutsche.de 32.330.532 1.234.778 4,0%
18 twitch.tv 32.113.508 -2.532.668 -7,3%
19 Zeit Online 31.489.426 -2.177.039 -6,5%
20 kicker online 30.244.298 1.531.676 5,3%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Bei den mobilen Websites und Apps führt – dank des Auslands-Traffics – twitch. Nach Visits aus Deutschland wäre T-online die Nummer 1. Mehr als 10% verloren haben hier Bild, Spiegel, Focus, n-tv und TV Spielfilm, mehr als 10% gewonnen der kicker, wetter.com, WetterOnline und PromiFlash. kicker online erreicht inzwischen 102,9 Mio. mobile Visits und damit mehr als dreimal so viele wie mit der herkömmlichen Website (30,2 Mio.).

IVW April 2016: Top 20 Angebote (nur Mobile)
Visits April vs. März
1 twitch.tv 227.118.647 -17.186.611 -7,0%
2 T-Online Contentangebot 179.923.554 -6.875.364 -3,7%
3 Bild.de 129.603.680 -15.969.947 -11,0%
4 Spiegel Online 109.151.692 -14.553.245 -11,8%
5 kicker online 102.889.180 16.128.671 18,6%
6 wetter.com 88.865.154 18.387.940 26,1%
7 Focus Online 85.571.230 -11.193.471 -11,6%
8 WetterOnline 77.985.483 21.817.064 38,8%
9 n-tv.de 75.012.239 -10.348.491 -12,1%
10 Sport1 67.829.012 5.096.420 8,1%
11 mobile.de Der Automarkt 65.030.884 -1.148.273 -1,7%
12 Chefkoch.de 45.878.644 -4.987.328 -9,8%
13 gutefrage.net 45.152.454 -1.868.843 -4,0%
14 TV Spielfilm Online 44.110.887 -7.208.965 -14,0%
15 PromiFlash 40.781.213 5.026.707 14,1%
16 Die Welt 35.282.973 -1.637.007 -4,4%
17 Xing 23.171.776 -43.933 -0,2%
18 Shazam App 23.153.104 -673.750 -2,8%
19 Vodafone.de 22.823.464 -388.679 -1,7%
20 Süddeutsche.de 21.854.083 261.698 1,2%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Der Blick auf die drei Gewinner-Tabellen bestätigt die massiven Gewinne für WetterOnline, wetter.com und Wetter.de, Zudem zweimal dabei: kickeronline und Sport1.

IVW April 2016: Top 5 Gewinner
Visits April vs. März
Gesamt (Online+Mobile)
1 WetterOnline 111.819.187 24.219.471 27,6%
2 wetter.com 131.425.396 23.812.155 22,1%
3 kicker online 133.133.478 17.660.347 15,3%
4 Wetter.de 30.471.689 7.012.566 29,9%
5 Sport1 86.545.208 6.428.087 8,0%
nur Online
1 Wetter.de 27.985.108 6.441.704 29,9%
2 wetter.com 42.560.242 5.424.215 14,6%
3 WetterOnline 33.833.704 2.402.407 7,6%
4 Maxdome 7.211.414 2.229.062 44,7%
5 Bild.de 169.536.493 2.108.542 1,3%
nur Mobile
1 WetterOnline 77.985.483 21.817.064 38,8%
2 wetter.com 88.865.154 18.387.940 26,1%
3 kicker online 102.889.180 16.128.671 18,6%
4 Sport1 67.829.012 5.096.420 8,1%
5 PromiFlash 40.781.213 5.026.707 14,1%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Die Verlierer-Charts werden von Nachrichtenmarken wie Spiegel, Focus unv n-tv dominiert. Die Online-Verluste von Vice basieren hingegen wohl auf einem IVW-Fehler: Im März wurden sämtliche mobilen Visits als Online-Visits ausgewiesen, im April wurden die beiden Zahlen wieder getrennt, sodass das 59,3%-Online-Minus in Wirklichkeit keins ist.

IVW April 2016: Top 5 Verlierer
Visits April vs. März
Gesamt (Online+Mobile)
1 Spiegel Online 211.580.203 -23.601.362 -10,0%
2 T-Online Contentangebot 422.832.382 -22.065.320 -5,0%
3 Focus Online 150.922.345 -19.754.524 -11,6%
4 twitch.tv 259.232.155 -19.719.279 -7,1%
5 n-tv.de 110.164.987 -14.817.434 -11,9%
nur Online
1 Vice Digital 32.177.822 -19.890.065 -59,3%
2 T-Online Contentangebot 422.832.382 -15.189.956 -5,9%
3 eBay – Der weltweite Online-Marktplatz 218.077.591 -12.219.290 -5,3%
4 Videovalis 8.807.637 -9.105.611 -50,8%
5 Spiegel Online 211.580.203 -9.048.117 -8,1%
nur Mobile
1 twitch.tv 227.118.647 -17.186.611 -7,0%
2 Bild.de 129.603.680 -15.969.947 -11,0%
3 Spiegel Online 109.151.692 -14.553.245 -11,8%
4 Focus Online 85.571.230 -11.193.471 -11,6%
5 n-tv.de 75.012.239 -10.348.491 -12,1%
Daten-Quelle: IVW / Tabelle: MEEDIA

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia