Partner von:
Anzeige

Die erste deutsche Netflix-Serie “Dark” von Wiedemann & Berg wird eine übernatürliche Familiensaga

Produzieren die erste deutsche Netflix-Serie: Wiedemann & Berg
Produzieren die erste deutsche Netflix-Serie: Wiedemann & Berg

Während der diesjährigen Berlinale war sie inoffiziell schon Thema: die erste deutsche Netflix-Eigenproduktion von Max Wiedemann und Quirin Berg. Der Streamingdienst selber bestätigte die Gerüchte am heutigen Mittwoch. Regie führen wird Baran bo Odar ("Who am I"). Die übernatürliche Familiensaga "Dark" soll 2017 bei Netflix Premiere feiern.

Anzeige
Anzeige

In seiner Mitteilung gibt der Streamingdienst erste Einblicke zur Handlung: “Im Zentrum von ‘Dark’ stehen vier Familien in einer typischen deutschen Kleinstadt. Als zwei Kinder auf mysteriöse Weise verschwinden, wird die vermeintlich heile Welt dieser Familien aus den Fugen gerissen. Ein Blick hinter die Fassaden offenbart die dunklen Geheimnisse aller Beteiligten. Im Verlauf der zehn einstündigen Folgen bekommt die Tragweite der Ereignisse eine neue Dimension als die Ermittlungen zurück ins Jahr 1986 führen und die Schicksale der vier Familien auf tragische Weise durch Raum und Zeit verknüpft werden.”

Wie BlickpunktFilm bereits während der diesjährigen Berlinale vermutete, wird die Regie tatsächlich Baran bo Odar übernehmen, der zuletzt mit “Who am I – Kein System ist sicher” einen Kinohit landete. Der Film mit Tom Schilling und Elyas M’Barek wurde dreimal mit dem Deutschen Filmpreis sowie dem Bambi für den besten deutschen Film ausgezeichnet. “In die Familie aufgenommen zu werden, die so großartige Serien wie ‘House of Cards’ und ‘Bloodline’ hervorgebracht hat, ist uns eine enorme Ehre“, sagt Odar.

Anzeige

Produziert wurde “Who am I” von Max Wiedemann und Quirin Berg, die für “Das Leben der Anderen” bereits einen Oscar erhielten. Für “Dark” arbeiten sie nun erneut mit Baran bo Odar zusammen. “‘Dark’ ist ein Meilenstein für den deutschen Markt und für uns als Firma“, erläutert Quirin Berg. „Baran bo Odar und Jantje Friese (Die Autorin der Serie, Anm. der Redaktion) sind herausragende Kreative und wir sind sehr glücklich, dass sie ihre großartige Idee mit uns geteilt haben. Wir freuen uns sehr unsere Zusammenarbeit mit den beiden fortzusetzen und nun gemeinsam mit dem fantastischen Team von Netflix eine wirklich einzigartige Serie produzieren zu können.“

Der Produktionsbeginn der 2017 weltweit auf Netflix anlaufenden Serie ist für dieses Jahr geplant.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Dein Kommentar

Deine E-Mailadresse wird nicht veröffentlicht.

*

Meedia

Meedia