Anzeige

stern-Kolumnistin Meike Winnemuth über Jugendangebote der Verlage

Anzeige

Generell finde ich schwierig, Menschen nur deshalb zu unterschätzen und zu unterfordern, weil sie einer bestimmten Generation angehören.

Anzeige