Anzeige

„Das neue Blatt“ bringt neue Sonderheftreihe: „Retro – Unsere Stars gestern und heute“

Die Sonderheftreihe "Retro" vom Neuen Blatt

Am morgigen Mittwoch erscheint erstmals Retro, ein Sonderheft von Das Neue Blatt. Auf 52 Seiten berichtet das neue Heft für Frauen über Promi-Höhepunkte der vergangenen 50 Jahre. Retro kommt mit einer Druckauflage von 100.000 Exemplaren und zum Preis von 1,40 Euro vierteljährlich in den Handel.

Anzeige

Das bereits in Frankreich und Tschechien erfolgreich etablierte Magazin präsentiert Herzgeschichten und Schicksale der Promis von gestern und heute. Der Magazin-Titel spiegelt sich auch im Layout wider, so werden bei der Covergestaltung sowohl Farb- als auch Schwarz-Weiß-Elemente eingesetzt, um das Gestern von dem Heute auch optisch zu trennen. Die Neuerscheinung richtet sich vorrangig an Frauen ab 50 Jahren. Die erste Ausgabe titelt: „Woran ihre Liebe wirklich zerbrach“ und beschreibt die Liebesgeschichte zwischen Romy Schneider und Alain Delon.

„Retro ist die ideale Verlängerung unserer regelmäßigen Rubrik ‚Weißt du noch…‘ aus Das Neue Blatt. In Retro haben wir rund 52 Seiten, auf denen wir die schönsten Erinnerungen zeigen und in den guten alten Zeiten schwelgen“, so Chefredakteurin Petra Hansen-Blank.

Anzeige