Anzeige

Von Gala zu Grazia: Kirsten Reineke wird stellvertretende Chefredakteurin

Kirsten Reineke wird ab 2016 die neue stellvertretende Chefredakteurin der Grazia

Bewegung in der Grazia-Führungsmannschaft: Die Gala-Ressortleiterin Kirsten Reineke wird ab Frühjahr 2016 stellvertretende Chefredakteurin bei dem Frauenmagazin. Ricarda Landgrebe kommt von Bunte, übernimmt die Position Editor-at-large und wird ebenfalls zum Mitglied der Chefredaktion ernannt.

Anzeige

Bislang hatte Kirsten Reineke beim Lifestyle-Magazin Gala den Posten der Ressortleitung Unterhaltung inne. Spätestens im Frühjahr des neuen Jahres wird sie ihre neue Stelle bei der Grazia übernehmen und damit Angela Meier-Jakobsen ersetzen, die das Magazin Ende Oktober nach sechs Jahren auf eigenen Wunsch verlässt.

Zum 1. November 2015 übernimmt außerdem Ricarda Landgrebe die Position Editor-at-large und wird zum Mitglied der Chefredaktion ernannt. Landgrebe kommt von Bunte, wo sie seit Februar 2013 stellvertretende Ressortleiterin Mode war.

Anzeige