„History of German Rap“: Jan Böhmermann rappt sich in die Sommerpause

Knaller: Von Jimmy Fallon und Justin Timberlake sind wir den „History of Rap“ schon gewohnt. Nun reimt und tanzt sich Jan Böhmermann zusammen mit Dendemann mit dem „History of German Rap“ in die Sommerpause von „Neo Magazin Royale“.

In Anlehnung an Jimmy Fallons „History of Rap“ hat Böhmermann in seiner Sendung „Neo Magazin Royale“ einen würdigen Nachfolger erschaffen: Den „History of German Rap“. Zusammen mit Studioband Freie Radikale und Dendemann rappt sich der Moderator durch Songs der Fanta 4, Fettes Brot, Freundeskreis und Tracks des deutschen Hiphops, die irgendwann mal im Radio liefen. Selbst MC Anke Engelke erscheint im Hoodie und haut ein paar Zeilen raus, gefolgt von Gaststars, die per „Snapshot“ live zugeschaltet werden:

Bei Twitter verfielen Böhmermann-Fans schon ins Schwärmen. Unter dem Hashtag der Woche #witzefrei gab es schon am Donnerstagabend Begeisterungsstürme.

Und Spotify bietet dazu auch noch die komplette Playlist an.

History of Rap

Ursprünglich kommt das Format aus Amerika. Denn immer, wenn Sänger Justin Timberlake zu Gast bei US-Talkmaster Jimmy Fallon war, mündete es in einer Rap-Orgie: