Partner von:
Eisbär in Not? 
Arte | Fr 03.04. | 21:45-22:40  
 Stark & bedroht
Er ist der Botschafter für den Umweltschutz, Symboltier der globalen Erwärmung: der Eisbär. Bis 2050 – so prognostizieren Forscher – wird der König der Arktis ausgestorben sein. Doch ist das wirklich so? Die Lage des Eisbären ist weitaus vielschichtiger als in der Öffentlichkeit bekannt. In fünf Ländern sind die größten Landsäugetiere in freier Wildbahn zu finden: in den USA, Kanada, Grönland, Norwegen und Russland. 19 unabhängige Eisbärenpopulationen leben am Nordpol. Vier sind akut gefährdet, fünf sind stabil und eine wächst sogar. Für neun, vor allem auf der sibirischen Seite und in Ostgrönland, liegen bislang überhaupt keine Daten vor. Eine eindeutige Bestandsaufnahme ist also in vielen Teilen der Welt noch nicht machbar.

Eisbär in Not?

Arte | Fr 03.04. | 21:45-22:40

Stark & bedroht Er ist der Botschafter für den Umweltschutz, Symboltier der globalen Erwärmung: der Eisbär. Bis 2050 - so prognostizieren Forscher - wird der König der Arktis ausgestorben sein. Doch ist das wirklich so? Die Lage des Eisbären ist weitaus vielschichtiger als in der Öffentlichkeit bekannt. In fünf Ländern sind die größten Landsäugetiere in freier Wildbahn zu finden: in den USA, Kanada, Grönland, Norwegen und Russland. 19 unabhängige Eisbärenpopulationen leben am Nordpol. Vier sind akut gefährdet, fünf sind stabil und eine wächst sogar. Für neun, vor allem auf der sibirischen Seite und in Ostgrönland, liegen bislang überhaupt keine Daten vor. Eine eindeutige Bestandsaufnahme ist also in vielen Teilen der Welt noch nicht machbar.

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia