„Zentralredaktion der Lügenpresse“ sitzt bei der dpa in Berlin

Endlich ist der Sitz der „Lügenpresse“ bekannt geworden: Ein Leserbrief an die dpa wurde an die „dpa-Zentralredaktion der Lügenpresse in Berlin“ geschickt – und kam an.

Froben Homburger, Nachrichtenchef der dpa, postete den Brief bei Twitter – und kommentierte ironisch:

Über den Inhalt des Briefes ist nichts bekannt – man möchte ihn aber eigentlich auch gar nicht wissen.