Partner von:
buzzer-das-letzte-aus-dem-netz
Anzeige

Falscher Spiegel-Account meldete Übernahme von Twitter durch Facebook

Bildschirmfoto-2014-12-11-um-10.15.35.png

Wieder mal schlug ein Fake-Account bei Twitter zu, der die optische Ähnlichkeit eines großen "I" mit einem kleinen "l" ausnutzte. So meldete der falsche Account @SPIEGEL_ElL (mit einem kleinen "L" statt einem großen "i" in "EIL" die Übernahme von Twitter durch Facebook. Mittlerweile ist der Fake-Account von Twitter gesperrt.

Anzeige

Anzeige

Zuvor waren aber einige auf die gut gemachte Fake-Seite, die die Original Twitter-Seite von @SPIEGEL_EIL täuschend echt nachgebaut hat, hereingefallen. Erst kürzlich sorgte eine gefälschte Twitter-Seite des Ferrari-Rennstalls für Aufregung, die den Wechsel von Rennfahrer Sebastian Vettel zu Ferrari vor der ofiziellen Verkündung meldete. In diesem Fall hatten die Fälscher das verflixte kleine “l” statt des kleinen “i” am Ende von “Ferrari” platziert.

Die ganze Geschichte mit dem Spiegel-Online-Fake gibt’s bei Basic Thinking.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia