Partner von:
Der geplünderte Staat3sat, 20:15 Uhr, Politreportage
Geheime Milliarden-Deals in Deutschland – Es geht um Steuergelder in Milliardenhöhe, die staatliche Stellen an die Privatwirtschaft für ihre Objekte verteilen. Doch die Verträge darüber sind streng geheim. So erfährt die Öffentlichkeit nicht, wer wie viel verdient, wenn es etwa um den Ausbau von Autobahnen, die Modernisierung von Schulen oder die Errichtung von Prestigeprojekten wie der Hamburger Elbphilharmonie geht. Es sind sogenannte “öffentlich-private Partnerschaften” (ÖPP), bei denen der Staat private Unternehmen mit Arbeiten beauftragt. Kritiker und Experten beklagen immer wieder, dass die staatlichen Stellen mit solchen ÖPP-Projekten Milliardenausgaben verschleiern und auf diese Weise die beschlossene Schuldenbremse umgehen

Der geplünderte Staat
3sat, 20:15 Uhr, Politreportage

Geheime Milliarden-Deals in Deutschland - Es geht um Steuergelder in Milliardenhöhe, die staatliche Stellen an die Privatwirtschaft für ihre Objekte verteilen. Doch die Verträge darüber sind streng geheim. So erfährt die Öffentlichkeit nicht, wer wie viel verdient, wenn es etwa um den Ausbau von Autobahnen, die Modernisierung von Schulen oder die Errichtung von Prestigeprojekten wie der Hamburger Elbphilharmonie geht. Es sind sogenannte "öffentlich-private Partnerschaften" (ÖPP), bei denen der Staat private Unternehmen mit Arbeiten beauftragt. Kritiker und Experten beklagen immer wieder, dass die staatlichen Stellen mit solchen ÖPP-Projekten Milliardenausgaben verschleiern und auf diese Weise die beschlossene Schuldenbremse umgehen

Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia