Anzeige

Stefan Schulz via Digital Twin

Anzeige

Heutige Jugendliche sind nicht freizügiger, nur weil sie das Internet aktiv nutzen. Unter allen Internetnutzern sind sie eher die vorsichtigen. Und nein, die Masse der Informationen, die heute freiwillig geteilt wird, gerade unter jungen Menschen, widerspricht der Sensibilität fürs Private nicht.

Anzeige