Anzeige

MEEDIA-Cover-Check: Porno-Spiegel floppt am Kiosk

Blieb mit dem Titelthema "Pornografie" unter dem Spiegel-Soll: Chefredakteur Wolfgang Büchner

Eine Woche nach dem erfolgreichen Titel „Konsumverzicht“ lief es für den Spiegel deutlich schlechter: Die Zeile „Jugend forscht – Wie schädlich ist Pornografie?“ verkaufte sich am Kiosk 35.000 mal weniger und blieb unter den Spiegel-Normalwerten. Der Focus punktete unterdessen mit einem „Medizin-Check für Männer“.

Anzeige

272.024 mal ging der „Konsumverzicht“-Spiegel eine Woche zuvor über die Ladentische von Kiosken, Supermärkten, Tankstellen, etc. Ausgabe 15/2014 mit dem Titelthema Pornografie kam hingegen nur auf 237.980 und damit den viertschwächsten Wert des bisherigen Jahres. Zum Vergleich: Der 12-Monats-Durchschnitt des Magazins liegt derzeit bei 267.500, der 3-Monats-Durchschnitt noch bei 246.000. Insgesamt, also inklusive Abos, Bordexemplaren, etc. verkaufte sich Heft 15 867.991 mal, davon 48.120 mal per ePaper.

Der Focus sprang mit seiner Ausgabe 15/2014 und dem Titelthema „Medizin-Check für Männer“ unterdessen deutlich über seine Normalwerte. 89.924 Exemplare fanden im Einzelverkauf einen Abnehmer, der 12-Monats-Durchschnitt liegt hier bei 83.000, der 3-Monats-Durchschnitt bei 79.500. Im Vergleich zur Vorwoche konnte sich das Magazin sogar um mehr als 23.000 Einzelverkäufe steigern. Auch hier der Blick auf den Gesamtverkauf: Der lag bei 511.651, davon 2.745 per ePaper.

Der stern kämpft weiter um die 200.000er-Marke. Nachdem er in der Vorwoche mit dem Titel „Mensch, meine Lebensversicherung – lohnt die sich noch? Soll ich sie jetzt kündigen? Oder lieber behalten?“ unter diese Marke gefallen war, ging es diesmal mit „Braucht man Kinder zum Glücklichsein?“ knapp drüber – auf 202.074 Einzelverkäufe. Unter den Normalwerten lag Heft 16/2014 damit dennoch: Der 12-Monats-Durchschnitt des stern liegt derzeit bei 224.000, der 3-Monats-Durchschnitt bei 205.500. Inklusive Abos, etc. verkaufte sich der stern 744.804 mal.

Hinweis: Mit unserem neuen Cover-Check-Tool können Sie jederzeit sehr flexibel alle Heftauflagen von Spiegel, stern und Focus auf einen Blick recherchieren.

Spiegel_2014_15
Focus_2014_15
stern_2014_16

Anzeige