Anzeige

Leckere Heimat: Klambt bringt Liebes Land-Ableger

Regionale Küche, nachhaltiger Anbau, traditionelle Zutaten, aber auch vegetarische sowie vegane Trends bilden das thematische Grundgerüst für die „Liebes Land“-Line-Extension.

Anzeige

„Wir genießen es ‚Leckere Heimat‘ zu machen“, erklärt Britta Werth, Chefredakteurin von „Liebes Land“ und „Leckere Heimat“. „Es liegt uns am Herzen, die kulinarische Vielfalt Deutschlands sowie der angrenzenden Länder zu bewahren. Es ist ein Privileg unsere Reportagenpartner zu besuchen, Zeit mit ihnen zu verbringen, zu kochen und gemeinsam zu essen.“

Die erste Ausgabe von „Leckere Heimat“ erscheint am Mittwoch für 4,80 Euro auf 112 Seiten.

Anzeige