Partner von:
Anzeige

Zugekifft zu Top-Quoten: starkes Comeback für “Jenke-Experiment”

RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff im “Jenke-Experiment” zum Thema Drogen
RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff im "Jenke-Experiment" zum Thema Drogen

"Der ist doch zugekifft": Selten war dieser Spruch so wahr wie diesmal, denn RTL-Reporter Jenke von Wilmsdorff konsumierte im Auftakt zur neuen "Jenke-Experiment"-Staffel Cannabis. Die Quote hat das nicht gedämpft: 2,20 Mio. 14- bis 49-Jährige reichten für starke 18,5% und den Tagessieg. Insgesamt gewann aber "Wer wird Millionär?".

Anzeige

Hier sind die fünf Dinge, die Sie über die Quoten vom Montag wissen müssen:

1. “Jenke-Experiment” kehrt mit Fast-Rekord zurück

Beinahe wäre die Drogen-Episode der RTL-Reihe “Das Jenke-Experiment” sogar die bisher erfolgreichste geworden. Die 2,20 Mio. 14- bis 49-Jährigen entsprachen einem Marktanteil von 18,5%, in Staffel 1 erreichte vor einem Jahr nur Folge 1 – damals zum Thema “Alkohol” mit 19,0% einen noch besseren Wert. Alkohol, Kiffen – Drogen ziehen also offenbar als Thema für “Jenke-Experimente”. Insgesamt sahen die Folge am Montag 3,78 Mio. Leute – ordentliche 12,3% und Platz 7 in den Tages-Charts.

2. Tagessieg im Gesamtpublikum geht an “Wer wird Millionär?”

Bei den jungen Zuschauern gewann RTL also mit dem “Jenke-Experiment”, insgesamt aber mit “Wer wird Millionär?”. 5,48 Mio. Quizfans sahen ab 20.15 Uhr zu – 16,3% und der klare Sieg vor dem ZDF-Drama “Jeder Tag zählt”. Das schalteten 4,75 Mio. ein – 14,3%. Die ARD-Doku-Reihe “Wildnis Nordamerika” konnte die guten Zahlen aus der Vorwoche nicht ganz bestätigen: Mit 3,44 Mio. Sehern erreichte sie aber immerhin 10,2%. Besser lief es danach für “Hart aber fair”: 3,60 Mio. bescherten dem Talk zum Thema Krim-Krise 12,3%. Auch die Specials lagen auf diesem Niveau: Das “ZDF spezial: Krisenherd Krim – Was bringen die Sanktionen?” sahen um 19.20 Uhr 3,28 Mio. (12,3%), den “Brennpunkt: Wer stoppt Russland?” um 20.15 Uhr 3,99 Mio. (12,1%).

3. “Big Bang Theory” verliert mit dennoch guten Zahlen gegen “Jenke”

ProSiebens Quotenhit “The Big Bang Theory” musste sich auf seinem Sendeplatz ab 21.15 Uhr diesmal geschlagen geben. Gegen “Das Jenke-Experiment” verlor die Serie knapp. Dennoch: 2,00 Mio. 14- bis 49-Jährige sahen “TBBT” – starke 15,7%. Die Wiederholung einer alten Folge um 21.45 Uhr kam mit 1,72 Mio. auch noch auf 15,1%. Auch “Die Simpsons” landeten mit 12,2% und 12,6% über dem Soll – im Gegensatz zum “Circus Halligalli”, der mit 750.000 14- bis 49-Jährigen und 9,3% unter die 10%-Marke fiel. Bei Sat.1 erreichte “Hawaii Five-O” mit 1,19 Mio. 9,6% und danach mit 950.000 7,9%.

Anzeige

4. “Suits” versagt auch am Montagabend

Am Freitag schwach, am Montag schwächer. Die von Kritikern geliebte Vox-Serie “Suits” bleibt auch auf ihrem neuen Sendeplatz ein Flop. Nur 530.000 14- bis 49-Jährige sahen sie um 20.15 Uhr, 570.000 um 21.15 Uhr. Die Marktanteile von 4,2% und 4,6% sind für Vox-Verhältnisse viel zu wenig. “CSI: NY” erzielte danach mit 580.000 wenigstens noch 6,1%. Vox verlor in der Montags-Prime-Time damit auch gegen RTL II und kabel eins. Bei RTL II schalteten 920.000 junge Menschen (7,4%) “Traumfrau gesucht” ein, die neue Reihe “Go West! – Familie Liebisch erobert Amerika” stürzte danach mit 510.000 und miesen 4,2% allerdings ab. Gewonnen hat die zweite Privat-TV-Liga kabel eins: Zunächst kam “The Transporter” mit 970.000 14- bis 49-Jährigen auf 7,9%, danach erreichte “Steven Seagal – Out of Reach” mit 620.000 sogar 8,5%.

5. Sport1 schlägt mit Zweitliga-Topspiel RTL II und Vox

Mitten in die zweite Privat-TV-Liga hinein gesprungen ist am Montagabend Sport1. Im Gesamtpublikum lief es für den Sender sogar besser als für RTL II und Vox. Der Grund: das Topspiel der 2. Liga zwischen dem 1. FC Kaiserslautern und dem 1. FC Köln. 1,24 Mio. Fans verfolgten das Match bei Sport1 – grandiose 3,8%. Bei den 14- bis 49-Jährigen entsprachen 440.000 ähnlich guten 3,6%. Ebenfalls über die Mio.-Marke gesprungen ist um 20.15 Uhr noch das rbb Fernsehen: Den “Polizeiruf 110: Der Spieler” mit Schmücke und Schneider aus dem Jahr 2002 sahen dort 1,01 Mio. Leute (3,0%).

Die Top 20 der 14- bis 49-Jährigen und eine Liste aller Quoten-Analysen der Vergangenheit finden Sie immer an dieser Stellle.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
Meedia

Meedia