Anzeige

„Wetten, dass..?“: Abgesetzte Redaktionsleiterin will ihren Job zurück

Als Folge der miserablen Quoten für die Sommerausgabe von „Wetten, dass..?“ musste sie gehen, nun will sie ihre alte Position zurück: Birgit Göller, Ex-Redaktionsleiterin bei der Samstagabend-Show, will laut dem Spiegel vor Gericht ziehen.

Anzeige

Ihrer Auffassung sei die 55-Jährige nicht für die „Mallorca-Misere“ verantwortlich, die bis dahin die schlechtesten Quoten in der Geschichte der Sendung geholt hatte. Die Sendung sei in Absprache mit ihrem Vorgesetzten geplant und durchgeführt worden.

Nun will Göller, die schon seit den Achtzigern für das ZDF arbeitet, zurück in ihren alten Job. Zuvor war die TV-Frau bereits stellvertretende Unterhaltungschefin. Derzeit ist sie für die Shows von Carmen Nebel verantwortlich.

Mit der letzten Sendung hat „Wetten, dass..?“ zudem einen erneuten Alltime-Minusrekord eingefahren. Erstmals sahen weniger als 6 Millionen Leute zu. 5,85 Millionen waren es am 23. Februar.

Anzeige