Partner von:
Anzeige

Variety: Online-Portal schluckt Print-Dino

Seit 107 Jahren ist die Variety das Branchen- und Film-Klatsch-Organ Nummer eins in Hollywood. Jetzt wechselt die Zeitung allerdings ihren Besitzer. Für gerade einmal 25 Millionen Dollar verkauft Reed Elsevier das Entertainment-Fachmagazin an die Penske Media Corp aus Santa Monica.

Anzeige

Penske betreibt seit rund sechs Jahren mit Deadline.com einen wichtigen Online-Konkurrenten für das Branchenblatt. Welche Pläne die neuen Web-zentrierten Besitzer mit dem Print-Blatt haben, ist noch nicht bekannt. Bevor Penske das aktuelle Konzept der Variety umwerfen, brauchen die Manager allerdings „noch mehr Daten“.

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige
Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia