Partner von:
Anzeige

Wegen Google: Suite101 schließt Deutschland-Büro

Mal wieder soll Google schuld sein: Nachdem der US-Suchgigant im Zuge seines Panda-Updates einige sogenannte Content-Farmen abstrafte, läuft es auch bei Suite101 nicht mehr. Das selbsternannte Autorenportal bietet zu unzähligen Fragen und Begriffen Erklärtexte. Anfang des Jahres arbeitete die Deutschland-Tochter noch profitabel. Seit dem Google-Update ging allerdings so viel Traffic verloren, dass das Angebot seine Kosten nicht mehr reinholen kann. Die Folge: Das Deutschland-Büro wird geschlossen.

Anzeige

Von den Kürzungen sind in Berlin mindestens 13 Jobs betroffen. Zudem verlässt auch der Gründer Peter Berger das Unternehmen – offiziell "aus privaten Gründen".

Keine Neuigkeiten aus der Medien-Branche mehr verpassen: Abonnieren Sie kostenlos die MEEDIA-Newsletter und bleiben Sie über alle aktuellen Entwicklungen auf dem Laufenden.

Anzeige

Mehr zum Thema

Anzeige
Anzeige

Alle Kommentare

Die Kommentarfunktion für diesen Artikel ist deaktiviert.

Werben auf MEEDIA
 
Meedia

Meedia